[gameplay] Camouflage - SpellForce - Official Board

News:
08-17-2017, 15:02: SpellForce 3 Collectors Edition + Cinematic Trailer
05-18-2017, 15:52: SF3 Beta startet am 19.5. - Alle Informationen + Updates
01-17-2017, 20:52: alte Forenlinks "reparieren"
08-10-2015, 14:07: [Sammelthread] SpellForce 3 - Alle Infos / Release 07.12.2017
07-04-2012, 21:36: SpellForce-Datenbank ist wieder da - Ein WiKi soll entstehen
08-30-2009, 20:03: Patchübersicht

Herzlich Willkommen im offiziellen SpellForce Forum!

Du betrachtest das Forum zur Zeit als Gast, was deine Zugriffsrechte bei Diskussionen und anderen Dingen enorm einschränkt. Wenn du dich hier registrierst, was natürlich völlig kostenlos ist, dann wirst du Beiträge und Themen erstellen, Private Konversationen mit anderen Mitgliedern führen, bei Umfragen abstimmen, Inhalte uploaden und vielen andere Dinge können. Die Anmeldung geht schnell von Statten, ist enorm einfach und kostenlos, daher würden wir dich ersuchen, dich zu registrieren!

Falls es Probleme mit der Anmeldung oder dem Zugriff auf einen Account gibt, stehen wir dir gerne über die Kontaktseite mit Rat und Tat zur Verfügung.

SpellForce Newsletter
Gib deine E-Mail Adresse in das Feld ein, um immer über die letzten Neuigkeiten zu SpellForce informiert zu werden

Zurück   SpellForce - Official Board > SpellForce - Deutsches Forum > SpellForce 2 - Shadow Wars > Shadow Wars - Allgemeine Diskussion > Wünsche, Ideen, Verbesserungsvorschläge > Wünsche, Ideen, Verbesserungsvorschläge Archiv
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Wünsche, Ideen, Verbesserungsvorschläge Archiv Anfang - Mitte 2005

 
 
Themen-Optionen
Alt 07-12-2005, 13:54   #1
Siren
Lästermaul
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 2.904
[gameplay] Camouflage

so , habe das Forum durchsucht , es gibt noch keinen ausgewiesenen Thread zum Thema Tarnung oder getarnte einheiten .

Sicher wurde schon angekündigt , daß bestimmte Einheiten , die sich nicht bewegen mit der Zeit mit der landschaft verschmelzen und getarnt sind , so daß

1) die Gegner sie erst aus ner bestimmten Nähe sehen können ( programmatische Sichtradiusverkürzung ) ?

2) sie wirklich texturmäßig sich an den Hintergrund anpassen , wie ne Flunder oder nen Chameleon ( und sie der Gegenspieler auf seinem Bildschirm nicht mehr ausmachen kann ) ?

3) oder ne Kombination aus beidem : Sichtradius und Aggro werden veringert , Textur wird transparent .?


obwohl nur die dritte Möglichkeit eigentlich echte Tarnung wäre , denn sonst entdeckt entweder der Spieler auf dem Bildschirm die nicht exakt grafisch getarnte Einheit , oder aber seine Einheiten entdecken sie , wenn deren Sichtradius nicht programmatisch verändert wurde .

trotzdem darf es natürlich auch die beiden ersteren Möglichkeiten als unvollständige Tarnung ( etwa nur vor den Einheiten oder nur vor dem Spieler ) geben .

Vollständige und richtige Tarnung , so wie ich sie verstehe bedeutet aber grafische und Programmatische Unsichtbarkeit zugleich .

Natürlich wird dem eigenen Spieler seine Einheit noch mit ner Sílhouette angezeigt , so wie in Spellforce I der Spell Unsichtbarkeit zB .



Natürlich könnte es auch von der Effektivität der Tarnung ( wie stark die Transparenz geschaltet wird ) Unterschiede geben .


Einen Tarnspell der Stufe I erkennt man zB grafisch auf gleichformigem Untergrund noch ganz gut , während es im Wald oder bei vielen Objekten drumherum schwierig wird , wenn man nicht aufmerksam ist .

Eine Tarnung der Stufe II erkennt man auf gleichförmigem Hintergrund nur noch sehr schwer , wenn man genau sucht und hinschaut , im Wals zB oder zwischen Felsen oder anderer grober Textur sicher nicht mehr .
Eine Tarnung der Stufe III erkennt man praktisch auch auf neutralem Hintergrund nicht mehr .
Sie zeichnet sich durch das völlige Fehlen oder die völlige Transparenz der Einheitentextur aus und kommt der totalen Unsichtbarkeit gleich .

Was ist dabei dann der Unterschied zur Unsichtbarkeit ?

bei Tarnung ist die betreffende Einheit nur unsichtbar ( Texturtransparent ) , wenn sie bewegungslos an ihrem Platz verharrt .
Sobald sie sich bewegt wird sie sichtbar .

Bei echter Unsichtbarkeit , kann sich die betreffende Einheit natürlich auch unsichtbar bewegen .

Wäre noch zu klären , ob getarnte Einheiten auch für den Mitspieler unerkenntlich sein sollten .

Ich wäre auf jeden Fall dafür , denn es ist auch mal nett seinen Mitspieler zu überraschen , wenn man zB in einer von ihm schon als aussichtslos gedeuteten Situation plötzlich aus dem Nichts eine Hilfstruppe " zaubern" kann !
__________________
Ehrenmörder würden bei mir besonders strafverschärfende Umstände bekommen. Denn sie handeln besonders kaltblütig und aus niedersten, faschistoiden Trieben, indem sie sich für hochwertiger halten als andere Menschen. Oder habt ihr schon mal einen solchen Menschen gesehen, der sich nicht für sich selbst das Recht herausnimmt, mit Frauen anderer Kulturen anzubändeln, während er das Recht der freien Partnerwahl seiner Tochter/Schwester verbietet ?
Siren ist offline  
Alt 07-12-2005, 14:19   #2
Siren
Lästermaul
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 2.904
verschiedene Formen der Unsichtbarkeit

1) Tarnung
es gibt die Unsichtbarkeit durch Tarnung ( eine entsprechend naturmagische Einheit verschmilzt mit der Umgebung , wenn sie sich lange Zeit nicht bewegt , je länger sie sich nicht bewegt , umso zunehmend transparenter wird ihre Textur , bis sie grafisch völlig unsichtbar ist . )
Gleichzeitig veringert sich der Sichtradius in dem Gegnereinheiten sie sehen können bis letztlich herunter auf ein RWF . Wenn sich die Einheit bewegt , oder einen Hieb/Schuß austeilt verschwindet die Tarntransparenz sofort vollständig .

Meine Vorschläge hierzu : vom Beginn der Bewegungslosigkeit bis zur völligen Transparenz und der Sichtreichweitenreduktion der Gegnereinheiten auf 1 betreffs der getarnten Einheit sollten 10 Sekunden vergehen .



2) Verstecken in der Vegetation
hier sollte es keine Transparenzentwicklung der Einheitentexturen geben , vielmehr sollten die umgebenden Vegetationstexturen die Einheitentexturen überlagern .

In einem völlig dichten Gebüsch ist eine dort drinnen platzierte Einheit völlig grafisch sichtgeschützt .
Dazu nötig ist , daß die Gebüsche ausreichend hoch und groß sind ( was ja in Spellforce II gegeben ist ) und sie außerdem von den Devs nicht mit Kollision aufgefüllt sind , sondern begehbar .

Der Unterschied zur Tarnung ist hier , daß nur eine grafische Unsichtbarkeit für den Spieler besteht , nicht aber eine programmatische Sichtweiteneinschränkung der anderen Einheiten gegenüber diesen versteckten Einheiten .

Wenn natürlich ne tarnfähige Einheit sich zusätzlich im Gebüsch versteckt ( was sie ja eigentlich nicht nötig hat , dann gilt natürlich , falls sie sich tarnt die program. Sichtfeldreduktion .



3) Unsichtbarkeit
für die Unsichtbarkeit sind natürlich auch wieder beide Bedingungen nötig : grafische und gameplaymäßige Unsichtbarkeit .

Der Unrterschied zur tarnung wie gesagt darin , daß die Unsichtbarkeit bei Bewegung nicht verschwindet .

verschiedene Formen der Unsichtbarkeit :

Unsichtbarkeit verschwindet , wenn nnsichtbare Einheit angegriffen wird

, wenn unsichtbare Einheit ihrerseits angreift
, wenn sie Schaden erleidet
, wenn sie kein Mana mehr hat
, wenn ihre Lifepointzahl eine kritischen Prozentsatz unterschritten hat : zB 40 % der Lifepoints
wenn ein Zauber gegen sie gesprochen wurde

Unsichtbarkeit nur vor feindlichen Einheiten



eine weitere Form ist die

4) Täuschung
die Einheit ist zwar grafisch sichtbar , aber sowohl der Sichtradius bei den gegnerischen Einheiten als auch der Verfolgungsradius bei den gegnerischen Einheiten gegen sie ist deutlich reduziert .

Nur den Spieler kann solch eine täuschende Einheit natürlich nicht täuschen , solange sie sich nicht verkleidet hat ( die Texturen von eigenen oder freundlichen einheiten verwendet ) .




Dann wären wir schon bei den Dieben ..... und der

5) Verkleidung





Ihr seht , es gibt viele Möglichkeiten und Kombinationen .


Hoffentlich wird es auch in Spellforce II einiges davon geben !!!!


Das wäre mein größter Wunsch für Spellforce II .
__________________
Ehrenmörder würden bei mir besonders strafverschärfende Umstände bekommen. Denn sie handeln besonders kaltblütig und aus niedersten, faschistoiden Trieben, indem sie sich für hochwertiger halten als andere Menschen. Oder habt ihr schon mal einen solchen Menschen gesehen, der sich nicht für sich selbst das Recht herausnimmt, mit Frauen anderer Kulturen anzubändeln, während er das Recht der freien Partnerwahl seiner Tochter/Schwester verbietet ?

Geändert von Siren (07-12-2005 um 14:28 Uhr).
Siren ist offline  
Alt 07-14-2005, 15:15   #3
Siren
Lästermaul
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 2.904
Zitat:
Zitat von Siren
Meine Vorschläge hierzu : vom Beginn der Bewegungslosigkeit bis zur völligen Transparenz und der Sichtreichweitenreduktion der Gegnereinheiten auf 1 betreffs der getarnten Einheit sollten 10 Sekunden vergehen .
Das beinhaltet natürlich , daß bei nem Sichtradius von sagen wir mal 11 ReichWeitenFeldern ( nur als einfach darstellbares Beispiel )
die Deckfähigkeit der Einheitentexturen nach 4 Sekunden auf 60 % wären und der
Sichtradius der Gegnereinheiten betreffs der getarnten Einheit auf 7 RWF .
nach 8 Sekunden wäre die Deckfähigkeit auf 20 % gesunken ( oder anders gesagt , die Transparenz auf 80 % gestiegen ) während der Sichtradius nur noch 3 RWF betrüge .

also pro Sekunde nimmt die Sichtweite um 1/10tel ihres Ausgangswertes und pro Sekunde die Deckfähigkeit um 10 % ab .
bis nach 10 Sekunden eben völlige Tarnung erreicht ist ( Sichtweite ( es ist die Sichtweite der Gegnereinheiten für die getarnte Einheit gemeint : Gegnereinheiten erkennen die getarnte einheit erst programmatisch , wenn sie direkt neben ihr stehen , der Sichtradius der getarnten einheit hingegen ändert sich nicht . deshalb ist es immer nötig einer zu tarnenden einheit eine defensive Haltung zuzuordnen . ) : 1 RWF + völlige Transparenz )
__________________
Ehrenmörder würden bei mir besonders strafverschärfende Umstände bekommen. Denn sie handeln besonders kaltblütig und aus niedersten, faschistoiden Trieben, indem sie sich für hochwertiger halten als andere Menschen. Oder habt ihr schon mal einen solchen Menschen gesehen, der sich nicht für sich selbst das Recht herausnimmt, mit Frauen anderer Kulturen anzubändeln, während er das Recht der freien Partnerwahl seiner Tochter/Schwester verbietet ?

Geändert von Siren (07-14-2005 um 15:19 Uhr).
Siren ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Gameplay]what if... Error:190049: U LOSE Suggestions & Ideas Archiv 10 04-09-2005 16:54
[Gameplay] Co-Op Nifran Tay Suggestions & Ideas Archiv 0 02-17-2005 09:56
the gameplay butler General Discussion 1 03-12-2004 18:58
Gameplay raver Multiplayer 3 01-05-2004 15:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2015 Nordic Games GmbH, Austria. All Rights Reserved.
Style © by Kubi