Guide - Kitakiboten - SpellForce - Official Board

News:
08-17-2017, 15:02: SpellForce 3 Collectors Edition + Cinematic Trailer
05-18-2017, 15:52: SF3 Beta startet am 19.5. - Alle Informationen + Updates
01-17-2017, 20:52: alte Forenlinks "reparieren"
08-10-2015, 14:07: [Sammelthread] SpellForce 3 - Alle Infos / Release 07.12.2017
07-04-2012, 21:36: SpellForce-Datenbank ist wieder da - Ein WiKi soll entstehen
08-30-2009, 20:03: Patchübersicht

Herzlich Willkommen im offiziellen SpellForce Forum!

Du betrachtest das Forum zur Zeit als Gast, was deine Zugriffsrechte bei Diskussionen und anderen Dingen enorm einschränkt. Wenn du dich hier registrierst, was natürlich völlig kostenlos ist, dann wirst du Beiträge und Themen erstellen, Private Konversationen mit anderen Mitgliedern führen, bei Umfragen abstimmen, Inhalte uploaden und vielen andere Dinge können. Die Anmeldung geht schnell von Statten, ist enorm einfach und kostenlos, daher würden wir dich ersuchen, dich zu registrieren!

Falls es Probleme mit der Anmeldung oder dem Zugriff auf einen Account gibt, stehen wir dir gerne über die Kontaktseite mit Rat und Tat zur Verfügung.

SpellForce Newsletter
Gib deine E-Mail Adresse in das Feld ein, um immer über die letzten Neuigkeiten zu SpellForce informiert zu werden

Zurück   SpellForce - Official Board > SpellForce - Deutsches Forum > SpellForce 2 - Shadow Wars > Shadow Wars - Freier Spielmodus
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Shadow Wars - Freier Spielmodus Ihr habt Probleme im Freien Spielmodus von SpellForce 2? Hier findet ihr Hilfe (Einzelspieler + Coop)

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 04-12-2006, 00:41   #1
Agamemnon
Senior Member
 
Benutzerbild von Agamemnon
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Erlangen/Limbach-Oberfrohna
Alter: 33
Beiträge: 700
Agamemnon eine Nachricht über ICQ schicken
Guide - Kitakiboten

Karten:

• Uram Gor (7)
• Die Magnetfelsen (7)
• Heulerpass (8)
• Wüste der tanzenden Sonnen (7)

In Klammern die Zahl der gefundenen Kitaki

Allgemeines

Kitaki sind unsichtbar, nur die Orkseher können sie enttarnen (wie Jandrim erwähnt). Auf jeder Map gibt es drei Seher die in der Regel stark bewacht werden. Es ist also nicht ratsam nur mit den Helden vorzugehen. Die Kitakis die ich aufliste sind die die Fenix 75 und ich gefunden haben, ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn jemand einen weiteren Kitaki findet, wäre ich froh wenn er mir das per PN mitteilen könnte
An der Stelle noch einen Dank an Fenix 75 für die Screens von Uram Gor und den Magnetfelsen, auf die Weise konnte ich vergleichen und den jeweils besseren Screen wählen

Fundorte:

Uram Gor:
Auf Uram Gor hat man erstmal zu tun, nicht überrannt zu werden und gleichzeitig zu expandieren. Da die Seher alleine nicht viele Treffer wegstecken sollte man zunächst die Untotenlager und die einzelnen Kreaturen (Feuerelementare (Level 14-16) im Südosten und Süden, Gleitende Phantome (Level 12) überall auf der Karte) beseitigen bevor man die Seher nach den Kitaki suchen lässt. (Alle Screens sind von Fenix75 ich war zu faul zum konvertieren ). Die meisten Kitaki findet man auf der Westseite der Karte.


Kitakibotin 1: Im Nordwesten der Karte findet man die erste Kitakibotin. Sie steht auf der Westseite eines Turmes, zwischen einem Brunnen und der Wand. Man erreicht den Ort über die Rampe südlich des Untotenlagers in der Nordwestecke der Karte.

Screen: Uram Gor - Kitakibotin 1

Kitakibotin 2: Im Nordosten der Karte, südlich des Spielerstartpunktes in der Nordostecke der Karte. In dem zerstörten Gebäude bei den Zusatzressourcen, hinter einer Horde Skelette verbirgt sich die zweite Kitakibotin.

Screen: Uram Gor - Kitakibotin 2

Kitakibotin 3 und Kitakibote 4: Die nächsten beiden Boten stehen praktischerweise direkt nebeneinander. Man findet sie im Nordwesteck der Karte. Etwas südlich des Untotenlagers (aber immernoch in der Ebene) findet man auf der westlichen Seite eine Rampe die zu eingen Skeletten führt die eine Truhe bewachen. Links und rechts neben dem Aufgang zu der Truhe befinden sich die beiden getarnten Kitaki.

Screen: Uram Gor - Kitakibotin 3 u. Kitakibote 4

Kitakibotin 5: Wenn man nun von Nordwesten aus am Westrand der Karte Richtung Süden geht, vorbei an dem Orkseher im Nordwesten bzw. der Position eines Orksehers, findet man etwas südlich auf der rechten Seite einen langen Aufgang zu einer Art Altar. Davor steht die nächste Kitakibotin.

Screen: Uram Gor - Kitakibotin 5

Kitakibote 6: Weiter Richtung Süden findet man den nächsten Kitaki. Relativ zentral am Westrand der Karte. Er befindet sich südlich eines Steinvorkommens bei einem großen Tor, das wie die beiden Truhen danben) von einigen Untoten bewacht wird.

Screen: Uram Gor – Kitakibote 6

Kitakibote 7: Der letzte der Kitakis befindet sich etwas östlich vom Spielstartpunkt in der Südwestlichen Ecke der Karte. Man folgt einfach dem Weg ganz im Süden der Basis bis zu einer Erhöhung auf der ein Horn auf einer Halterung steht. Davor steht der letzte Kitakibote auf Uram Gor

Screen: Uram Gor - Kitakibote 7



Die Magnetfelsen
Die Magnetfelsen sind vom Schwierigkeitsgrad her entspannter als Uram Gor, aber auch hier sollte man sich die Suche für den Schluss aufheben, oder die Seher gut zu eskortieren


Kitakibote 1: Im Nordwesteck der Karte findet man den ersten Boten. Er steht neben einem Lenyavorkommen zwischen einigen Wüstenpflanzen.

Screen: Die Magnetfelder - Kitakibote 1 (Screen von Fenix75)

Kitakibotin 2: Ein Stück östlich Richtung Kartenmitte (etwa selbe Höhe) verbirgt sich die nächste der Kitaki. Sie steht hinter einigen Pflanzen und einer Schlucht, über der einer der Magnetsteine schwebt (Nordwestlich über dem Kartenzentrum).

Screen: Die Magnetfelder - Kitakibotin 2 (Screen von Fenix75)

Kitakibote 3: Auf selber Linie nördlich davon, am Nordrand der Karte (bei Zusatzressourcen) befindet sich der nächste Kitakibote. Er steht an der Nordwestlichen Felswand neben dem alten, verdorrten Baum (etwas westlich vom Lenya, auf selber Höhe).

Screen: Die Magnetfelder - Kitakibote 3

Kitakibotin 4: Im Nordosten der Karte, ein wenig nordwestlich vom Spielstartpunkt ganz im Nordosten, gabelt sich der Weg durch eine Schlucht. Auf dem nördlicheren Weg steht die nächste Kitakibotin.

Screen: Die Magnetfelder - Kitakibotin 4

Kitakibotin 5: Der fünfte Kitakibote steht direkt am Südöstlichen Spielerstartpunkt (Ecke der Karte). Am Westausgang (am Südrand der Karte), neben einigen Pflanzen an der Felswand, wartet er darauf enttarnt zu werden.

Screen: Die Magnetfelder - Kitakibotin 5

Kitakibote 6: Etwas westlich des Kartenzentrums, vor dem Eingang zur Untotenbasis, steht der sechtse Kitaki nördlich vom Torbogen.

Screen: Die Magnetfelder - Kitakibote 6

Kitakibote 7: Auf dem gewundenen Pfad zum Portal, auf dem einige Riesenspinnen lauern, finden wir an einer der südlichen Felswände zwischen weißen Kakteen den siebten Kitaki.

Screen: Die Magnetfelder - Kitakibote 7

Kitakibotin 8: Die achte Kitakibotin kann man kaum verfehlen. Ein Stück unterhalb des siebten Kitakibotens, steht sie mitten auf dem Weg Richtung Portal. (Screen von Fenix75)

Screen: Die Magnetfelder - Kitakibotin 8 (Screen von Fenix75)



Wird fortgesetzt. Screens sind gemacht, bin nur zu müde zum weiterschreiben
__________________
"And once again I stand over the broken bodies of my enemies" - Kerrigan, Starcraft: Broodwar

Geändert von Kubi (04-12-2006 um 14:53 Uhr).
Agamemnon ist offline  
Alt 04-12-2006, 12:42   #2
Agamemnon
Senior Member
 
Benutzerbild von Agamemnon
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Erlangen/Limbach-Oberfrohna
Alter: 33
Beiträge: 700
Agamemnon eine Nachricht über ICQ schicken
Heulerpass
Die Besonderheit des Heulerpass ist, dass die Orkseher diesmal von kompletten Orklagern geschützt werden und nicht „nur“ von eienr Armee. Es war allerdings möglich die Lager, nach abwehren der ersten Welle in Richtung der Spielerbasis, mit dem Avatar und den Helden zu zerstören (Level 16 Avatar). Die Kitakis findet man vorallem in den kleinen Waldstücken auf der Karte.

Kitakibotin 1: Etwas westlich vom Orkseher im Nordosten, befindet sich an der Felswand in einem Waldstück die erste Kitakibotin.

Screen: Heulerpass- Kitakibotin 1

Kitakibotin 2: Der zweite Bote hält sich ganz im Nordosten 8Ecke der Karte) versteckt.).

Screen: Heulerpass- Kitakibote 2

Kitakibote 3: Im Westen, ein gutes Stück östlich vom Portal, wartet der nächste Kitaki in einem Waldstück darauf enttarnt zu werden.

Screen: Heulerpass- Kitakibote 3

Kitakibotin 4: Die vierte Botin steht ziemlich genau in der Kartenmitte, ebenfalls in einem Wald an einer Felswand.

Screen: Heulerpass- Kitakibotin 4

Kitakibotin 5: Ganz im Osten der Karte, innerhalb des KI-Orklagers, befindet sich die nächste Botin. Sie steht ein Stück oberhalb des kleinen Tempels im Wald am Ostrand der Karte (liegt etwas auf Höhe der Kartemitte).

Screen: Heulerpass- Kitakibotin 5

Kitakibote 6: Direkt am Tor des Südausgangs der Basis steht schon der nächste Kitaki.

Screen: Heulerpass- Kitakibote 6

Kitakibote 7: Westlich davon im Südosten der Karte, verbirgt sich die siebte Botin. Sie steht in einem der Waldstücke, rechts an einer Felswand.

Screen: Heulerpass- Kitakibotin 7

Kitakibote 8: Im Wald zentral am Südrand der Karte, befindet sich der letzte Kitaki.

Screen: Heulerpass- Kitakibotin 8




Die Wüste der tanzenden Sonnen:
Die Wüste der tanzenden Sonnen ist eine RPG-Map. Die Wachen der Orkseher sind nicht so stark wie auf anderen Maps, aber immernoch genauso zahlreich. Deshalb empfiehlt sich die aus den SF I - Addons bekannte Hit-and-Run Taktik. Ein Fernkämpfer oder Magier attackiert eine der Wachen, man zieht sich mit allen Helden und dem Avatar ein ganzes Stück zurück. Man wartet bis die ersten Gegner umkehren und attackiert die Gegner die einem am nächsten sind und erledigt die Wachen so Stück für Stück.

Kitakibotin 1: Im Südwesten der Karte, etwas unterhalb des Schreins der Götter, in einem kleinen Wald befindet sich die erste Botin der Kitaki.

Screen: Wüste der tanzenden Sonnen - Kitakibotin 1

Kitakibotin 2: Westlich des Lagers Orksehers im Südosten der Karte, führt ein schmaler von Palisaden umgebener Pfad um einen Berg. In der Biegung des Pfades findet man die nächste Kitakibotin

Screen: Wüste der tanzenden Sonnen - Kitakibotin 2

Kitakibote 3: Nordöstlich vom Altar des Lebens in der Kartenmitte, findet man den dritten Kitakiboten. Dort wo vorher die Level 13 Riesenspinne lauerte.

Screen: Wüste der tanzenden Sonnen - Kitakibote 3

Kitakibotin 4: Ein Stück nordöstlich davon, hinter Ebene voller Raptoren und Riesenechsen, bei der Truhe auf einem Felshang steht die vierte Botin.

Screen: Wüste der tanzenden Sonnen - Kitakibotin 4

Kitakibote 5 und Kitakibote 6: Die nächsten beiden Boten stehen praktischerweise direkt nebeneinander. Im Nordwesten der Karte, westlich des großen Bestienlagers findet man sie in einem Talkessel.

Screen: Wüste der tanzenden Sonnen - Kitakibote 5 u. Kitakibote 6

Kitakibote 7: Kurz vor dem Portal im Nordwesten gibt es einen kleinen Talkessel. In dem steht der letzte Kitaki auf der Karte.

Screen: Wüste der tanzenden Sonnen – Kitakibote 7
__________________
"And once again I stand over the broken bodies of my enemies" - Kerrigan, Starcraft: Broodwar
Agamemnon ist offline  
Alt 04-12-2006, 14:37   #3
Godmen
Spellforce2-Freak
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 1.972
Also ich kann nur ergenzen das es in UramGor auf jeden Fall 8 Kitakiboten gibt. Aber wo der letzte war weiß ich leider nicht mehr. Ansonnsten ne super beschreibung, damit kann man sich viel planloses umherlaufen sparen

Geändert von Kubi (04-12-2006 um 14:55 Uhr).
Godmen ist offline  
Thema geschlossen


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2015 Nordic Games GmbH, Austria. All Rights Reserved.
Style © by Kubi