Ist es so schlecht wie FID ? - Seite 2 - SpellForce - Official Board

News:
08-17-2017, 14:02: SpellForce 3 Collectors Edition + Cinematic Trailer
05-18-2017, 14:52: SF3 Beta startet am 19.5. - Alle Informationen + Updates
01-17-2017, 19:52: alte Forenlinks "reparieren"
08-10-2015, 13:07: [Sammelthread] SpellForce 3 - Alle Infos / Release 07.12.2017
07-04-2012, 20:36: SpellForce-Datenbank ist wieder da - Ein WiKi soll entstehen
08-30-2009, 19:03: Patchübersicht

Herzlich Willkommen im offiziellen SpellForce Forum!

Du betrachtest das Forum zur Zeit als Gast, was deine Zugriffsrechte bei Diskussionen und anderen Dingen enorm einschränkt. Wenn du dich hier registrierst, was natürlich völlig kostenlos ist, dann wirst du Beiträge und Themen erstellen, Private Konversationen mit anderen Mitgliedern führen, bei Umfragen abstimmen, Inhalte uploaden und vielen andere Dinge können. Die Anmeldung geht schnell von Statten, ist enorm einfach und kostenlos, daher würden wir dich ersuchen, dich zu registrieren!

Falls es Probleme mit der Anmeldung oder dem Zugriff auf einen Account gibt, stehen wir dir gerne über die Kontaktseite mit Rat und Tat zur Verfügung.

SpellForce Newsletter
Gib deine E-Mail Adresse in das Feld ein, um immer über die letzten Neuigkeiten zu SpellForce informiert zu werden

Zurück   SpellForce - Official Board > SpellForce - Deutsches Forum > SpellForce 2 - Demons of the Past > Demons of the Past - Allgemeine Diskussion
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Demons of the Past - Allgemeine Diskussion Diskutiert hier über allgemeine Dinge die das SpellForce 2 Addon Demons of the Past betreffen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01-27-2014, 18:12   #21
Lornik
Super Moderator
Graue Eminenz
Fiara-Brigade
 
Benutzerbild von Lornik
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: Panama
Beiträge: 7.308
RPG Character: Brahir
Zitat:
Zitat von Holgae Beitrag anzeigen
(sorry @Lornik)
Weißt Du, Holgae, wenn da nicht die vielen positiven Rückmeldung von Usern des Forums, von Nordic Games und Mind over Matter Studios und vom Großteil der professionellen Reviewer (sogar so kritischer Betrachtungen wie 4players) bezüglich meiner Story und der Dialoge wäre, dann könnte ich mich jetzt tatsächlich ... so ganz eventuell ... persönlich angegriffen fühlen.

So bleibt mir nur die Wise Guys zu zitieren:

Irgendwer wird immer meckern, egal was man auch tut
ob Du schlecht bist oder gut, irgendwer wird immer meckern.
Du kannst kleckern oder klotzen, irgendwer wird immer motzen,
Du kannst klotzen oder kleckern, irgendwer wird immer meckern.

Gruß

Lornik
__________________
Gehabte Schmerzen, die hab ich gern!

Wilhelm Busch
Lornik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-27-2014, 18:23   #22
Soulreaverchan
Registered User
 
Registriert seit: Mar 2008
Alter: 27
Beiträge: 255
Zitat:
Zitat von Sam Hotte Beitrag anzeigen
Wenn Du dem "Storyteller" sagst, er habe was in deinen Augen dilettantisches abgeliefert und sei eher unbegabt dafür, dann ist das persönlich. Steh dazu oder schreib's unpersönlich!
(Ja, man kann durchaus eine Sache als subjektiv untauglich kritisieren, ohne gleich denjenigen, der die Sache "verbockt" hat, persönlich abzuwerten/anzugreifen)
Der "Storyteller" muss aber auch mit solcher Kritik umgehen können.
Das heißt:
a) alles wichtige daraus entnehmen (wo liegt die "echte" Kritik, bzw. was ist beim nächsten mal besser zu machen)
und
b) es schaffen den Rest ignorieren zu können.

Man muss halt auch bedenken, das es vielen Leuten schwer fällt sachlich zu schreiben, vor allem wenn sie gerade emotionalgeladen aus dem direkten "Spiel" kommen. Und das ist auch ok so. Das ist halt Meinungsfreiheit. Holgae empfindet, das Lornik ein schlechter Geschichtenschreiber ist. Viele andere (sowie auch ich) empfinden das nicht so. Aber beides sind Dinge, die man ruhig sagen darf und sollte. Schöner wäre es natürlich gewesen, wenn er seine Kritik weiter ausgeführt hätte, damit man mehr entnehmen kann. So ist es wirklich nur etwas "heiße Luft". Aber wie gesagt auch damit muss man umgehen können.

@CenturySlayer

Wirklich schönes Review. Das könntest du auch direkt so bei Amazon oder Steam reinstellen. Das spiegelt richtig schön objektiv die Qualität von Spellforce wieder. Find ich schön

Mfg Soul
Soulreaverchan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-27-2014, 19:38   #23
Holgae
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 15
Kleine Korrektur

Zitat:
Zitat von Sam Hotte Beitrag anzeigen
Hachja, wie ich das liebe, wenn jemand schreibt: Nimm's bitte nicht persönlich, aber Du bist ein riesen Brsch! ...

Schreib doch einfach deine Meinung, bzw. was Du warum auch immer meinst schreiben zu müssen, ohne so offensichtlich unwahre "Verharmlosungen" vorne weg zu stellen
Was ich mit "nicht persönlich" ausdrücken wollte ist, dass ich gegen Lornik selbst überhaupt nichts habe, nein sogar seinen Eifer für die Marke Spellforce bewundere und es wirklich toll finde, wie er sich für die Community / Spiele einsetzt.

Aber leider gefällt mir sein Erzählstil (Dialoge, Grundstory, etc.) nun mal nicht, und eben genau das wollte ich zum Ausdruck bringen.

4players ewähnt die Story in ihrem Test übrigens auch nicht positiv, sondern kreidet sogar die "biedere Inszenierung" an.

Dein restliches Engagement finde ich aber wie gesagt bewundernswert.

Zitat:
Zitat von C oNe Beitrag anzeigen
Jeder kann natürlich seine Meinung frei äußern, aber tue das bitte noch einmal wenn du das Spiel wirklich durch hast. Sonst kann das Spiel auf keinen Fall gleich eine 2. Enttäuschung sein!
Selbstverständlich kann DotP jetzt schon eine Enttäuschung sein. Natürlich wäre die Kritik fundierter, wenn ich es erst durchspielen würde, aber dazu wird es vorerst wohl nicht mehr kommen, weil mich Map 1 wie gesagt abgeschreckt hat.

@ Sam Hotte:
Ich finde diese Form deutlich besser als jemand direkt ins Gesicht zu sagen, dass er ein Brsch ist.
(Was ist diesem Fall, wie bereits erwähnt, sowieso nicht der Fall ist).
Seit wann soll man den Leute in Foren sofort beleidigen, wenn einem ihre Nase nicht passt (!= die Arbeit der Leute zu kritisieren).
Holgae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-27-2014, 19:51   #24
Sam Hotte
Super Moderator
 
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 4.096
Zitat:
Zitat von Soulreaverchan Beitrag anzeigen
Der "Storyteller" muss aber auch mit solcher Kritik umgehen können.
Ja und nein.
Aber das war auch gar nicht mein Punkt.
Der Punkt war die Unehrlichkeit von "Nimm's nicht persönlich", wenn ich anschließend jemand persönlich angreife bzw. schlecht mache.

Zitat:
Zitat von Soulreaverchan Beitrag anzeigen
Man muss halt auch bedenken, das es vielen Leuten schwer fällt sachlich zu schreiben, vor allem wenn sie gerade emotionalgeladen aus dem direkten "Spiel" kommen. Und das ist auch ok so. Das ist halt Meinungsfreiheit.
Och, nö. Das hat weder was mit Meinungsfreiheit bzw. deren Beschneidung zu tun, noch müsste man das OK finden.
Das Forum ist kein Echtzeitmedium, da darf man ruhig erst mal "''ne Nacht drüber schlafen" bevor man Kritik/Review/Testbericht/Feedback/whatever schreibt, wenn man "emotional geladen aus dem Spiel kommt".
(Ich kann es gut nachvollziehen, dass man unsachlich schreibt, wenn man emotional geladen ist - aber ich muss das ja nicht gut heißen bzw. auch noch fördern)

Zitat:
Holgae empfindet, das Lornik ein schlechter Geschichtenschreiber ist. Viele andere (sowie auch ich) empfinden das nicht so. Aber beides sind Dinge, die man ruhig sagen darf und sollte.
Auch das sehe ich deutlich anders was das "sollte" angeht.
Da kenne ich nun eine einzige Geschichte (Ok, evtl. zwei ) und finde die nicht gut. Warum sollte ich da schlußfolgern, dass es da einen schlechten Geschichtenschreiber gibt? Kenne ich die Person? Kenne ich seine anderen Geschichten? Kenne ich die Umstände, die zu dieser Geschichte geführt haben? Weiß ich wer noch alles an der Geschichte rumgebastelt hat?
Nein, das Ganze auf den Geschichtenschreiber zu verschieben ist sogar kontraproduktiv, weil es weg von der Kritik an der Geschichte führt und kaum zu einer Verbesserung in der Sache führen kann.
Daher finde ich nicht, dass man das ruhig sagen sollte. Ganz im Gegenteil, wenn meine Kritik Gehör finden soll und ich eine Veränderung/Verbesserung anstrebe, dann sollte ich das tunlichst nicht sagen.
(und wenn ich es dennoch auf der persönlichen Schiene sagen will - dann bleibt es dennoch unehrlich, ein "ich meins nicht persönlich" vorweg zu setzen)

Zitat:
Schöner wäre es natürlich gewesen, wenn er seine Kritik weiter ausgeführt hätte, damit man mehr entnehmen kann. So ist es wirklich nur etwas "heiße Luft". Aber wie gesagt auch damit muss man umgehen können.
Dem stimme ich zu. Ein möglicher Umgang damit ist übrigens, es nicht allein auf die Kritik-Annehmen-Fähigkeit des Kritisierten zu schieben, sondern an der Kritik-Üben-Fähigkeit der Kritisierenden zu arbeiten ...

Zitat:
@CenturySlayer
Wirklich schönes Review. Das könntest du auch direkt so bei Amazon oder Steam reinstellen. Das spiegelt richtig schön objektiv die Qualität von Spellforce wieder. Find ich schön
Auch dem stimme ich zu. (Sogar ohne weiter was dran rumzukritisieren )

Edit:
Zitat:
Zitat von Holgae Beitrag anzeigen
Aber leider gefällt mir sein Erzählstil (Dialoge, Grundstory, etc.) nun mal nicht, und eben genau das wollte ich zum Ausdruck bringen.

4players ewähnt die Story in ihrem Test übrigens auch nicht positiv, sondern kreidet sogar die "biedere Inszenierung" an.
Erkennst Du den Unterschied?
4players kritisiert die Geschichte (sie sei bieder inszeniert), Du kritisierst seinen (Lorniks) Erzählstil.
Ersteres ist unpersönlich; zweiteres ist persönlich.

Zitat:
@ Sam Hotte:
Ich finde diese Form deutlich besser als jemand direkt ins Gesicht zu sagen, dass er ein Brsch ist.
(Was ist diesem Fall, wie bereits erwähnt, sowieso nicht der Fall ist).
Seit wann soll man den Leute in Foren sofort beleidigen, wenn einem ihre Nase nicht passt (!= die Arbeit der Leute zu kritisieren).
Du hast allerdings mehr (nicht nur, aber vor allem) die Nase kritisiert ("sucht euch jemanden mit einer talentierteren Nase").
Wenn es Dir also primär um die "Arbeit der Leute" geht, dann lass Verweise auf die Nase einfach weg und gut ist's.
Und wenn Du trotzdem (auch) die Nase ins Spiel bringen willst, dann lass ein (dann nämlich geheucheltes) "ich meine es nicht persönlich" weg.

Thema durch von meiner Seite.
__________________

Geändert von Sam Hotte (01-27-2014 um 20:08 Uhr).
Sam Hotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-27-2014, 20:46   #25
Lornik
Super Moderator
Graue Eminenz
Fiara-Brigade
 
Benutzerbild von Lornik
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: Panama
Beiträge: 7.308
RPG Character: Brahir
Zitat:
Zitat von Soulreaverchan Beitrag anzeigen
Der "Storyteller" muss aber auch mit solcher Kritik umgehen können.
Das heißt:
a) alles wichtige daraus entnehmen (wo liegt die "echte" Kritik, bzw. was ist beim nächsten mal besser zu machen)
und
b) es schaffen den Rest ignorieren zu können.
l
Wenn Kritik konstruktiv erfolgt ist a) angebracht. Bei Holgae ist davon nichts zu spüren, daher fällt es unter b) .

Zitat:
Zitat von Holgae Beitrag anzeigen
Aber leider gefällt mir sein Erzählstil (Dialoge, Grundstory, etc.) nun mal nicht, und eben genau das wollte ich zum Ausdruck bringen.
Bedenke bitte, welche Stoßrichtung Dein erster Post hatte und mit was für Worten Du meine Erzählweise bedenkst:

Zitat:
Zitat von Holgae Beitrag anzeigen
Ich muss hier leider die Euphorie ein bisschen ausbremsen.
[....]
aber ich wollte einfach mal der übertrieben positiven Meinung hier entgegen wirken.
Das führst Du als Zielsetzung Deines Posts an - nicht konstruktive Kritik zu üben, sondern Euphorie auszubremsen, der positiven Meinung entgegenwirken. In anderer Lesart würde das bedeuten: "Das Spiel schlecht reden/machen".

Du wirfst mir vor: dilettantisch und unbegabt zu sein und keine wirkliche Tiefe zu erzeugen, wenn das ganze nur "pseudo"-episch ist.
Ich habe kein Problem damit, dass Du das Spiel nicht magst - wie gesagt, man kann es nicht alle recht machen. Aber ich wüsste ganz gerne, von welcher Warte aus Du v.a. meine fehlende Begabung beurteilen kannst.

Ehe das ganze aber noch höhere Wellen schlägt, gehe ich mal schnell wieder zu b) über .

Ach übrigens - von seiner ursprünglichen Bedeutung ist Dilettant sogar ein positives Wort. Menschen wie die Brüder Montgolfier, Jean Foucault oder Benjamin Franklin waren allesamt Dilettanten - ich befinde mich also in sehr guter Gesellschaft .

Gruß

Lornik
__________________
Gehabte Schmerzen, die hab ich gern!

Wilhelm Busch
Lornik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-27-2014, 22:27   #26
Holgae
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 15
Red face Finale Worte

Zitat:
Zitat von Lornik Beitrag anzeigen
Wenn Kritik konstruktiv erfolgt ist a) angebracht. Bei Holgae ist davon nichts zu spüren, daher fällt es unter b) .
Dann musst du dich noch etwas gedulden und mich noch ein letztes mal ignorieren, da ich einen letzten Versuch mit ein paar Ausformulierungen starten will

Zitat:
Zitat von Lornik Beitrag anzeigen
Bedenke bitte, welche Stoßrichtung Dein erster Post hatte und mit was für Worten Du meine Erzählweise bedenkst:

Das führst Du als Zielsetzung Deines Posts an - nicht konstruktive Kritik zu üben, sondern Euphorie auszubremsen, der positiven Meinung entgegenwirken. In anderer Lesart würde das bedeuten: "Das Spiel schlecht reden/machen".
Schlecht machen nicht unbedingt, bloß eben den, bis dahin für mich zu positiven Kritiken, entgegen wirken. Schließlich ist das ein Thread in dem Armaror nach der Meinung zum Spiel gefragt hat, weshalb auch die konstruktive Kritik fehlt (Meinung != konstruktive Kritik, zumindest häufig ).

Zitat:
Zitat von Lornik Beitrag anzeigen
Du wirfst mir vor: dilettantisch und unbegabt zu sein und keine wirkliche Tiefe zu erzeugen, wenn das ganze nur "pseudo"-episch ist.
Ich habe kein Problem damit, dass Du das Spiel nicht magst - wie gesagt, man kann es nicht alle recht machen. Aber ich wüsste ganz gerne, von welcher Warte aus Du v.a. meine fehlende Begabung beurteilen kannst.
Am besten generalisiere ich meine Aussage noch einmal und stelle fest: "Auf der ersten Karte gefallen mir die Art und Weise, wie die Geschichte präsentiert wird, als auch die Geschichte selbst, nicht."

Ich hätte das mit Lornik einfach weglassen sollen, aber ich beurteile Autoren schließlich nach den, von mir gelesenen/gespielten, Werken, da ich den Rest schlicht und einfach nicht kenne. In diesem Fall sind es "Faith in Destiny" und "Demons of a Past - Karte 1".

Zur Untermauerung habe ich jetzt extra Youtube bemüht und ein 3 Szenen der ersten paar Minuten herausgesucht.
Diese sind aber nur stellvertretend, da ich für diesen Post das Spiel nicht noch einmal installieren will


Noradim: [...]. Aber selbst wir wissen nicht, was er ist.
Kelar: Aber Ihr wisst doch wer er ist, Norcaine!
Craig: Nein auch ich weiß es nicht, aber ich wurde von jemanden geschickt der es weiß.

Vielleicht bin ich auch der einzige, dem dieses Gespräch misfällt, allerdings leidet diese Szene wie so oft, an den statischen Zwischensequenzen (-> Fällt besonders bei der Verwundung von Halicos auf).
Eine Verbesserungsidee ist beispielsweise, dass man beim Erwähnen der Belagerung auch eine Kamerafahrt über die umkämpften Gebiete zeigt.

Held: [...] Könnt ihr jemanden von Eurem TEAM entbehren.

Ist eine von vielen Stellen, in denen die Wortwahl dem Fantasysetting abzüglich ist. Wieso nicht einfach auf das Wort "Trupp" zurückgreifen?

Leutnant Khai: [...] einer meiner besten Männer [...] gruseliger Magier.

Der Leutnant redet hier von der Elite der Elite und sollte seine Männer wohl kennen. Stimmiger fände ich beispielsweise das hier: "[...] und ein Magier. Er mag Euch wohl etwas absonderbar vorkommen, doch ist stets auf ihn Verlass."


So, ich hoffe das ist jetzt gegessen und Lornik muss keinen weiteren Post von mir vertragen
Wenn ich mit meinem, zugegeben etwas hart formuliertem, ersten Beitrag jemanden gekränkt habe tut mir das WIRKLICH Leid.

Gruß,
Holgae
Holgae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-27-2014, 23:14   #27
Soulreaverchan
Registered User
 
Registriert seit: Mar 2008
Alter: 27
Beiträge: 255
@Lornik&Sam Hotte

Ich habe jetzt halt schon mehrmals erlebt, das auf leicht kritische oder nüchterne-objektive posts leicht "beleidigt" reagiert wird.
Die meisten User meinen das doch bei weitem nicht so persönlich, wie es manchmal empfunden wird. Teilweise bekommt man es noch nichtmal mit, wenn man seinen post schreibt und im Umkehrschluss könnte man bei euch auch was persönliches herauslesen wie "Du bist doch bloß einer der üblichen Nörgler und wir brauchen dich hier nicht". Und das empfinde ich halt als falsch. Holgae ist zum Glück vernünftig und lässt sich halt nicht provozieren (so wie die meisten hier eigentlich). Aber solche "Kritiker" können sich dann auch mal schnell nicht vom Forum ernstgenommen fühlen und dann landet irgendwann bei Amazon die Bewertung "sind kein bisschen Kritikfähig" (ob das nun stimmt oder nicht sei dahingestellt, kann aber durchaus so empfunden werden. Genauso wie ihr manche "kritische" posts als persönlich und beleidigend empfindet). Ich meine das auch nicht böse, sondern ich schreibe das gerade deswegen, damit ihr auch mal den anderen Blickwinkel kennenlernt.
Etwas mehr b) kann sicherlich nicht schaden

@Holgae
Das sind doch aber alles nur Kleinigkeiten.
Bei deinem ersten Zitat verstehe ich das Problem garnicht. Passt doch imho ganz gut. (Warum sollte Craig das auch wissen. Ereon durfte ja eh nicht soviel preisgeben und hat schon mehr getan als er durfte)

Tja Trupp wäre wirklich besser als Team, aber auch das sind Kleinigkeiten. Ist mir zum Beispiel auch garnicht aufgefallen. Und Team ist doch schon so eingedeutscht, das sowas eig. völlig nebensächlich ist. (störender fand ich dann eher die Stelle beim Feuer, wo der Held wirklich auf englisch spricht. Das passt garnicht, weil es einen aus der Fantasywelt rausholt. Die Anspielung habe ich aber auch nicht verstanden. Bin kein Fan dieser Band Ist aber so oder so halt für mich unpassend gewesen)

Punkt 3 wäre auch so besser gewesen, aber es funktioniert auch so wie es ist. Ich habe da eher das Gefühl, du suchst aktiv nach irgendwelchen Fehlern, die man dem Spiel vorwerfen kann.
Und wenn man so an ein Lowbudget-Spiel rangeht, wird man noch so einiges finden.

Geht man aber als Spellforcefan ran und sieht über solche Kleinigkeiten hinweg und bewertet die Geschichte im ganzen inklusive den ganzen Anspielungen fällt das Urteil weitaus positiver aus. Ich muss ehrlich sagen, dass SF2 und Dragon Storm mich bei weitem nicht so sehr gefesselt haben wie Dotp. Dotp hat wenigstens ein paar mal den Flair der ersten Reihe wieder auferleben lassen. SF1 ist für mich ungeschlagen. Aber wenn ein SF2 Titel in die Nähe herankommt, dann ist es Dotp. Wenn du wirklich ein Fan der Reihe bist, wird dir einiges entgehen, wenn du schon nach der ersten Karte aufhörst. Und das nur wegen solchen Mist. Richtig los geht es eh erst ab der dritten Karte. Die erste ist ganz ok. Die zweite mal was anderes und irgendwo auch interessant, aber durch die Zerstückelung kam sie einen doch etwas lang und zäh vor. (und nicht alle Quests waren wirklich innovativ. Niethalfs Aufgabe war zb. eher bescheiden...). Das richtige Spellforcegefühl kam erst ab Karte 3 auf. Einfach nur Nostalgie, Witz und Charme pur Und so geht es dann bis zum Ende weiter. Halt ein Spiel von echten Fans für echte Fans

Mfg Soul
Soulreaverchan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-28-2014, 00:25   #28
CenturySlayer
Moderator
Egotheist
 
Benutzerbild von CenturySlayer
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Maybe heaven, maybe hell
Alter: 32
Beiträge: 1.651
RPG Character: Parainor Palanthir
So. Machtworte!

Die Diskussion dreht sich im Kreis, ist unnötig und wird die sachliche Ebene nur schwerlich streifen.

Daher ist sie nun einzustellen. (Ja, Verstöße werden geahndet. Auch für Moderatoren... ich weiss wo ihr wohnt!)

@ Holgae: Du hattest um konstruktive Meinungen gebeten, dennoch sehe ich dich mit keinem Wort auf meinen Post eingehen. Schade eigentlich, legt fast eine Vermutung nahe, es ginge garnicht darum.

Insofern sind hier weitere Aussagen zum Spiel, ausgehend von der Eingangsfragen gern gesehen, weitere Ausführungen zu Schreibstil und oder persönlichkeiten bitte über die PERSÖNLICHEN Nachrichten.

Danke und Blumen für alle.

PS: man darf mich gerne zitieren. Ich bin allerdings nicht mit der Motivation und Zeit gesegnet das irgendwo online zu stellen Und bei Steam wäre es mit 0,irgendwas Stunden Spieldauer auch nicht glaubwürdig :P (diese Zeit! O_O)
__________________
CenSay: Die Kunst ist es, im Wahn sinnig zu sein.
There is art insanity.
CenturySlayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-28-2014, 01:18   #29
Sam Hotte
Super Moderator
 
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 4.096
Zitat:
Zitat von Holgae Beitrag anzeigen
Schlecht machen nicht unbedingt, bloß eben den, bis dahin für mich zu positiven Kritiken, entgegen wirken. Schließlich ist das ein Thread in dem Armaror nach der Meinung zum Spiel gefragt hat, weshalb auch die konstruktive Kritik fehlt (Meinung != konstruktive Kritik, zumindest häufig ).
Warum eigentlich überhaupt versuchen "Stimmung" zu machen, entgegen zu wirken?
Wenn man dem geneigten Leser bei der (Kauf-)Entscheidung helfen will, dann schreibt man seine Meinung und überläßt es dem Leser, seine Schlüsse draus zu ziehen ...

Übrigens, Kritik darf IMHO auch unkonstruktiv sein; man darf gerne der Ansicht sein dieses und jenes findet man schlecht, ohne dass man selbst wüsste, wie es besser zu machen sei.

Zitat:
Ich hätte das mit Lornik einfach weglassen sollen, aber ich beurteile Autoren schließlich nach den, von mir gelesenen/gespielten, Werken, da ich den Rest schlicht und einfach nicht kenne. In diesem Fall sind es "Faith in Destiny" und "Demons of a Past - Karte 1".
Nenn mich begriffsstutzig, aber warum überhaupt den Autor beurteilen wollen?
Du willst doch das Spiel bewerten, um die Frage des Ursprungposters nach Meinungen zu dem Spiel zu beantworten, oder?
Also bleib lieber bei der Sache, beim Spiel, so wie hier:
Zitat:
Auf der ersten Karte gefallen mir die Art und Weise, wie die Geschichte präsentiert wird, als auch die Geschichte selbst, nicht


Zitat:
Noradim: [...]. Aber selbst wir wissen nicht, was er ist.
Kelar: Aber Ihr wisst doch wer er ist, Norcaine!
Craig: Nein auch ich weiß es nicht, aber ich wurde von jemanden geschickt der es weiß.
Wobei mich - ebenso wie Soul - hier jetzt interessieren würde, was dich an diesem Text konkret stört, weil ich da weder "pseudo-episches" noch unpassende "Modernismen" (wie "Team") erkennen kann.

Zitat:
Held: [...] Könnt ihr jemanden von Eurem TEAM entbehren.

Ist eine von vielen Stellen, in denen die Wortwahl dem Fantasysetting abzüglich ist. Wieso nicht einfach auf das Wort "Trupp" zurückgreifen?
Heh, das ist sachliche, unpersönliche, sogar konstruktive Kritik.
Mit so was kann der Fragesteller des Threads etwas anfangen, um sich eine Meinung zu bilden (ob ihn so was auch stört oder eher nicht).
Und die Macher des Spiels erhalten Feedback, wie etwas bei verschiedenen Spielertypen ankommt (oder eben nicht).

Zitat:
Wenn ich mit meinem, zugegeben etwas hart formuliertem, ersten Beitrag jemanden gekränkt habe tut mir das WIRKLICH Leid.
Ok, gutes Schlusswort.

Zitat:
Zitat von Soulreaverchan Beitrag anzeigen
Die meisten User meinen das doch bei weitem nicht so persönlich, wie es manchmal empfunden wird.
Und daher gebe ich Feedback, wie es empfunden werden kann, damit man es beim nächsten mal besser formulieren kann. Dann haben nämlich alle was davon.
__________________
Sam Hotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-28-2014, 01:41   #30
Shard of Truth
Relikt
 
Benutzerbild von Shard of Truth
 
Registriert seit: Jan 2005
Beiträge: 229
Zitat:
Zitat von Holgae Beitrag anzeigen
Noradim: [...]. Aber selbst wir wissen nicht, was er ist.
Kelar: Aber Ihr wisst doch wer er ist, Norcaine!
Craig: Nein auch ich weiß es nicht, aber ich wurde von jemanden geschickt der es weiß.
Das ist jetzt nur eine Vermutung von mir, aber ich glaube die ständige Wiederholung von "wissen" findet Holgae höchstwahrscheinlich ungeschickt.

Der Titel von diesem Thread könnte übrigens ein Fragezeichen vertragen.
Shard of Truth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-28-2014, 07:35   #31
C oNe
Super Moderator
Zarachs Flamme
 
Benutzerbild von C oNe
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Hamburg
Alter: 24
Beiträge: 1.571
Zitat:
Zitat von Shard of Truth Beitrag anzeigen

Der Titel von diesem Thread könnte übrigens ein Fragezeichen vertragen.
Da hast du dein ? - Passt auch besser.

Ich ziehe mal einen Schlussstrich für die vorherige Dauerdiskussion.

-------------

Wenn noch Meinungen, Reviews oder ähnliches vorhanden sind, dann gerne weiter hier posten. Bei jeglichen Verbesserungsvorschlägen dann bitte hier.

LG
__________________
C oNe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-08-2014, 00:10   #32
GigaRaichu
Registered User
 
Benutzerbild von GigaRaichu
 
Registriert seit: May 2005
Alter: 32
Beiträge: 38
Zitat:
Zitat von Holgae Beitrag anzeigen
Zur Untermauerung habe ich jetzt extra Youtube bemüht und ein 3 Szenen der ersten paar Minuten herausgesucht.
Diese sind aber nur stellvertretend, da ich für diesen Post das Spiel nicht noch einmal installieren will


Noradim: [...]. Aber selbst wir wissen nicht, was er ist.
Kelar: Aber Ihr wisst doch wer er ist, Norcaine!
Craig: Nein auch ich weiß es nicht, aber ich wurde von jemanden geschickt der es weiß.

Vielleicht bin ich auch der einzige, dem dieses Gespräch misfällt, allerdings leidet diese Szene wie so oft, an den statischen Zwischensequenzen (-> Fällt besonders bei der Verwundung von Halicos auf).
Eine Verbesserungsidee ist beispielsweise, dass man beim Erwähnen der Belagerung auch eine Kamerafahrt über die umkämpften Gebiete zeigt.

Held: [...] Könnt ihr jemanden von Eurem TEAM entbehren.

Ist eine von vielen Stellen, in denen die Wortwahl dem Fantasysetting abzüglich ist. Wieso nicht einfach auf das Wort "Trupp" zurückgreifen?

Leutnant Khai: [...] einer meiner besten Männer [...] gruseliger Magier.

Der Leutnant redet hier von der Elite der Elite und sollte seine Männer wohl kennen. Stimmiger fände ich beispielsweise das hier: "[...] und ein Magier. Er mag Euch wohl etwas absonderbar vorkommen, doch ist stets auf ihn Verlass."
leider kann ich da nur zustimmen, ich habe das ähnlich empfunden. zweifelsohne erfordern solche spiele ein hohes maß an kompetenz und feingefühl, was den geschichtenschreiber betrifft. es muss einfach passen, es muss das gewisse flair aufkommen. das hat leider dotp nicht geschafft. ein weiteres beispiel ist hierbei "come on baby light my fire". sorry, aber das hat meiner meinung nach in so einem spiel keinen platz verdient. es gibt durchaus ein paar gute parts in diesem spiel, aber aus meiner sicht leider nicht stringent durchgezogen.
GigaRaichu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-08-2014, 11:06   #33
Sam Hotte
Super Moderator
 
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 4.096
Allerdings hat die sprachliche Umsetzung bzw. das Texten nicht notwendig was mit dem Geschichten Schreiber bzw. der Story zutun ...
Sam Hotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-08-2014, 18:48   #34
GigaRaichu
Registered User
 
Benutzerbild von GigaRaichu
 
Registriert seit: May 2005
Alter: 32
Beiträge: 38
Zitat:
Zitat von Sam Hotte Beitrag anzeigen
Allerdings hat die sprachliche Umsetzung bzw. das Texten nicht notwendig was mit dem Geschichten Schreiber bzw. der Story zutun ...
das ist richtig! dann präzisiere ich das nochmal etwas. also das texten finde ich insgesamt nicht so gelungen, da aus meiner sicht viele passagen verwendet wurden, die in so einer art spiel nicht verwendet werden sollten, insofern teile ich da die meinung von holgae. die story hat teilweise sehr gute ansätze, wobei ich mir gewünscht hätte, dass sie noch ausführlicher dargestellt werden. eventuell ist da das eine oder andere detail an mir vorübergegangen.
GigaRaichu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-09-2014, 10:26   #35
GavusMagnus
Futtermassenvernichter
 
Benutzerbild von GavusMagnus
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: Bauraland
Alter: 36
Beiträge: 94
DotP ist schon etwas besser als FiD, ab er auch nur, weil das ein totaler Megaflop war! Höchstens den Sound konnte man als kleine Verbesserung ansehen.
Für SF3 erhoffe ich mir wieder eine deutlich längere Kampagne und einen Verzicht auf moderne, pseudo-lustige Sprüche! So wie in SF1 sollte es wieder sein! Gameplay, Skills etc. braucht man gar nicht groß zu verändern.
__________________
Ihr habt euer Bestes gegeben und seid kläglich gescheitert! Was lernen wir daraus?? Es gar nicht erst zu versuchen!!
GavusMagnus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-09-2014, 22:37   #36
Alexander
Registered User
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Empyria
Beiträge: 84
DotP ist meiner Meinung nach viel besser als FiD. Aber es gibt natürlich viel Luft nach oben. So richtig gut war DotP nicht. Aber es geht zumindest in die richtige Richtung.
__________________
"Alle Götter Eos braucht es, um mich zu fällen! So kann ich zufrieden sterben, wissend, dass mein Mal auf ewig auf eurer Schöpfung prangen wird!"

- Janus Malacay, oberster Alchemist des hyborischen Imperators
Alexander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06-19-2015, 08:39   #37
prios1989
Registered User
 
Registriert seit: Mar 2013
Alter: 28
Beiträge: 23
Hallo bin wieder daa. Also zu DotP war ja so anti fid muss sagen sehr stark verbessert und gutes spiel. Ich weiß es ist lange schon draußen aber hatte halt angst wegen der Kaufentscheidung, obwohl ich mittlerweile auch stärken bei fid gefunden habe und sagen muss die beiden teile sind nicht so gut wie die ersten beiden teile bzw. der erste Teil + add ons aber es sind klasse spiele und könnte auch die neue Jugend nochmal auf den Geschmack von Spellforce bringen.
prios1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-09-2015, 19:20   #38
Zirkelmagier
Registered User
 
Benutzerbild von Zirkelmagier
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Österreich :)
Alter: 31
Beiträge: 789
Demons of the Past war sehr cool, vor allem wenn man Spellforce 1 und 2 und alle add-ons dazu gezockt hat, man ist richtig in Nostalgie geschwommen

Vor allem siehts mit Downsampling nach nehm aktuellen Spiel aus, schade ist nur das der Multiplayer wieder mal nicht lief
Zirkelmagier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2015 Nordic Games GmbH, Austria. All Rights Reserved.
Style © by Kubi