spellforce3 muß kommen - Seite 2 - SpellForce - Official Board

News:
08-17-2017, 15:02: SpellForce 3 Collectors Edition + Cinematic Trailer
05-18-2017, 15:52: SF3 Beta startet am 19.5. - Alle Informationen + Updates
01-17-2017, 20:52: alte Forenlinks "reparieren"
08-10-2015, 14:07: [Sammelthread] SpellForce 3 - Alle Infos / Release 07.12.2017
07-04-2012, 21:36: SpellForce-Datenbank ist wieder da - Ein WiKi soll entstehen
08-30-2009, 20:03: Patchübersicht

Herzlich Willkommen im offiziellen SpellForce Forum!

Du betrachtest das Forum zur Zeit als Gast, was deine Zugriffsrechte bei Diskussionen und anderen Dingen enorm einschränkt. Wenn du dich hier registrierst, was natürlich völlig kostenlos ist, dann wirst du Beiträge und Themen erstellen, Private Konversationen mit anderen Mitgliedern führen, bei Umfragen abstimmen, Inhalte uploaden und vielen andere Dinge können. Die Anmeldung geht schnell von Statten, ist enorm einfach und kostenlos, daher würden wir dich ersuchen, dich zu registrieren!

Falls es Probleme mit der Anmeldung oder dem Zugriff auf einen Account gibt, stehen wir dir gerne über die Kontaktseite mit Rat und Tat zur Verfügung.

SpellForce Newsletter
Gib deine E-Mail Adresse in das Feld ein, um immer über die letzten Neuigkeiten zu SpellForce informiert zu werden

Zurück   SpellForce - Official Board > SpellForce - Deutsches Forum > SpellForce 2 - Dragon Storm > Dragon Storm - Allgemeine Diskussion
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Dragon Storm - Allgemeine Diskussion Diskutiert hier über allgemeine Dinge die das SpellForce 2 Addon Dragon Storm betreffen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 03-31-2007, 10:24   #21
katti
Registered User
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Erlangen
Beiträge: 3
Man seid ihr schnell. Ich dachte das Add-On ist erst seit einer Woche draussen und ihr habt es schon durchgespielt?
Wow.
Ich werde noch warten, bis ich mir das Add-On kaufe. Erstmal so anfangen mit spielen

Gruesse
de Katti

PS: Ich bin trotzdem fuer eine fortsetzung von spellforce
katti ist offline  
Alt 03-31-2007, 13:18   #22
Bertolt
Truchsess
 
Benutzerbild von Bertolt
 
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 727
Zitat:
Zitat von Godmen Beitrag anzeigen
Also ein 2. Addon zu SF2 wird es mit 100% Sicherheit nicht geben! Da solch ein Addon nur Phenomic programmieren könnte (da man ja den Code des Hauptspiels kennen muss) und Phenomic devinitiv kein SF mehr entwickeln wird sondern bereits mit einem neuen Projekt beschäftigt ist.
Kann sein, muss aber nicht. Warum sollte man nicht mit einem Editor arbeiten können, ähnlich, wie er für die Community-Maps benutzt wird? Es fehlen meines Erachtens darin nur einige wenige Ingredienzien, um eigene Kampagnen zu machen. Ein echtes "programmieren" ist dafür eventuell nicht nötig.

Von daher ist es möglicherweise eine reine Lizenz/Vereinbarungssache, wie ich früher gesagt habe.

Übrigens: Das neue Verzeichnis im Spellforce Ordner nach Installation heißt "Addon1" !! (Nur so zum Gerüchte-Streuen....)

Edit: Ich bin dafür, dass im nächsten Add-On Professor Drehlein die Welt rettet.
__________________
Kommt zur Weide, meine Lämmchen...
Bertolt ist offline  
Alt 03-31-2007, 15:08   #23
The Dark One
Dêmon der Schurke
 
Benutzerbild von The Dark One
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: Austria
Alter: 28
Beiträge: 73
Ich würd mich ja auch über noch ein Addon freuen aber ab ob das überhaupt möglich ist, da Phenomic aufgekauft wurde.

Falls das ein Admin list:"Gibt es Informationen über die Momentane Situation(Firmen technisch)! Kommt ein Addon?"
__________________

Bitte Klicken!
The Dark One ist offline  
Alt 03-31-2007, 15:13   #24
Vigilantus
Super Moderator
Just sleeping
Camerabug-Fixer
 
Benutzerbild von Vigilantus
 
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 4.676
Bin zwar kein Admin, aber lies dir hier mal den DEV-Chat durch! Da sagt glaub ich ein Phenomic-Mitarbeiter, dass Phenomic sich von sich aus von Spellforce getrennt hat und es somit kein Addon mehr zu SW / DS geben wird.

Vigilantus

PS:
Zitat:
Zitat von Kubi
Phenomic Allgemein

* Für Phenomic ist SpellForce abgeschlossen.
* JoWooD wird eventuell fortsetzen und dafür wünscht Phenomic alles Gute
* Phenomic sieht ihre Stärke darin, neue Spielkonzepte zu entwickeln
* Daher sind sie zu neuen Ufern aufgebrochen
* Grafikengine wurde speziell für SF2 geschrieben. Beim neuen Projekt wird nochmal ein
Stückchen nachgelegt, wobei auch stärker schwächere Rechner berücksichtigt werden.
* Das neue Projekt wird ein innovatives RTS. Das Konzept wurde von Phenomic entwickelt und
EA konnte dafür begeistert werden
* Vom Konzept wird es nicht mit SpellForce zu verwechselns sein - SpellForce Fans sollten aber
dennoch einen Blick riskieren.
* Die Story des neuen Projektes stammt wieder aus der Feder von Arne Oehme.
* Durch EA hat sich bei Phenomic einiges verändert, aber die wichtigsten Sachen sind gleich
geblieben. Phenomic ist noch immer das selbe Team mit der selben Leitung und den selben
kreativen Entscheidern.
__________________
Nach meiner Erfahrung[...], gibt es jede Menge Menschen, die in ihrem Kopf viel Zeit in Kriegen verbringen, die vor Jahrhunderten stattfanden.
Pterry
Vigilantus ist offline  
Alt 03-31-2007, 15:21   #25
Bertolt
Truchsess
 
Benutzerbild von Bertolt
 
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 727
Ich habe mir Kubis Zusammenfassung und das Log angesehen und aus beiden geht nur hervor, dass füt Phenomic die Arbeit an Spellforce mir diesem Add-On aufhört. Da steht nirgends, dass es kein zweites Add-On geben kann.
__________________
Kommt zur Weide, meine Lämmchen...
Bertolt ist offline  
Alt 03-31-2007, 15:36   #26
Vigilantus
Super Moderator
Just sleeping
Camerabug-Fixer
 
Benutzerbild von Vigilantus
 
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 4.676
Leider resultiert das aber daraus, weil der gesamte Programmcode von Spellforce nun mal Phenomic gehört und somit für andere Entwicklerstudios nicht zur Verfügung steht und damit auch keine weitere Ergänzung zu Shadow Wars geschrieben werden kann. Das einzige ist halt ein von Grund auf neues Spellforce...

Das Phenomic den Code nicht zur Verfügung stellt, das steht auch nirgendwo, aber ich gehe einfach mal davon aus, weil das ja Kapital für ein Entwicklerstudio wie Phenomic ist.

Vigilantus
__________________
Nach meiner Erfahrung[...], gibt es jede Menge Menschen, die in ihrem Kopf viel Zeit in Kriegen verbringen, die vor Jahrhunderten stattfanden.
Pterry
Vigilantus ist offline  
Alt 03-31-2007, 15:41   #27
guinea-pigLuthien
gurkenfresser
 
Benutzerbild von guinea-pigLuthien
 
Registriert seit: Apr 2006
Beiträge: 24
Ehrlich gesagt, ich glaube nicht, dass wenn SF nicht von Phe weitergeführt wird, es noch dasselbe ist.
Das heißt nicht, dass es dann schlecht sein muss, aber bestimmt anders.
Ich schau mir auf jedenfall an, was Phe dann als nächstes entwickelt.
guinea-pigLuthien ist offline  
Alt 03-31-2007, 18:40   #28
Godmen
Spellforce2-Freak
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 1.972
Zitat:
Zitat von The Dark One Beitrag anzeigen
Ein Zweites Addon können wir mal ganz vergessen weil EA, Phenomic gekauft hat und die Programmieren schon fest an einem andern "Top-Secret" Spiel werkeln. Soweit ich das aus den Spiel Magazinen weis.

Ich persönlich tippe bei bei der Kombination "EA + Phenomic" auf ein online Rollenspiel (alla WoW). Die wären schön blöd das nicht in betracht zu ziehen, bei dem Story Hintergrund und den Einnahmen die Blizzard mit WoW einfährt.
Das Spiel ist tatsächlich noch "Geheim" jedoch kein MMORPG sondern ein RTS (soviel haben wir den PHElern schon entlockt) und es soll wieder sehr inovativ sein und viel neues bringen. (Also gespannt sein).


Das 2. Addon wird es nicht geben, da JoWooD das nicht machen wird (so jedenfalls die Info von Kubi). Da die Schwirigkeiten zu groß sind und sich das auch wohl wirtschaftlich dann kaum lohnen würde.
Godmen ist offline  
Alt 04-02-2007, 15:02   #29
Sa'Atar
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 8
Wink Spellforce 3

Zitat:
Zitat von Nordherr Beitrag anzeigen
sooo, ich hab das addon nun auch beendet

(leider )

war echt ein tolles addon,, danke,,

genug offene fragen bleiben ja für spell3 übrig,
und wenn da wiklich nix mehr kommt, kaufe ich kein spiel mehr von euch--sooo

ich schreibe euch auch gerne eine komplette story für spell3, ihr braucht dann nur noch die kleinigkeiten zu machen das ganze als spiel umzuarbeiten

und nun noch was in eigener sache--welches spiel ist den ähnlich wie spell.
vor allem ohne tastatursteuerung, das finde ich so nervig, wenn man auf der couch liegt und zoggt

danke für die hilfe hier im forum

Nor wird uns rächen....

Finde auch, dass es einen 3. Teil geben muss... vielleicht mit den Formern, dass man die mal steuern könnte. das wäre geil...müsste nur überlegen, welche 2 weiteren Spezies (sind ja immer 3 in einer Fraktion) es dazu geben könnte...

Hab gehört, dass ein Teil der Firma von Spellforce aufgekauft wird und es viell. kein weiteren Teil geben wird....
Sa'Atar ist offline  
Alt 04-02-2007, 20:51   #30
The Bodo
idiot mit guten ideen
 
Benutzerbild von The Bodo
 
Registriert seit: Oct 2005
Alter: 26
Beiträge: 732
RPG Character: Nakuru
Achtung Spam:

Sa'Atar du krigst von mir auf der skala der wenigstsagenden posts eine 1

sorry aber das musste mal sein xD
The Bodo ist offline  
Alt 04-03-2007, 17:22   #31
Godmen
Spellforce2-Freak
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 1.972
Zitat:
Zitat von Sa'Atar Beitrag anzeigen
Hab gehört, dass ein Teil der Firma von Spellforce aufgekauft wird und es viell. kein weiteren Teil geben wird....
Also erstmal ist Spellforce keine Firma sondern ein Produkt. Und die Rechte an dem Produkt gehören JoWooD (was auch so bleibt). Hergestellt wurde es bisher von Phenomic, die jetzt aber von EA übernommen wurden und EA Phenomic heißen und damit in Zukunft kein Spellforce mehr machen, da sie nichtmehr für JoWooD arbeiten. Außerdem hat Phenomic bereits ein anders, neues Spiel in der Mache (was hier auch im Thread alles steht).
Godmen ist offline  
Alt 04-07-2007, 21:36   #32
Nachtschatten
User Awaiting Email Confirmation
 
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 391
Anderer Entwickler Beispiel: HommV

Zitat:
Zitat von Imminence Beitrag anzeigen
Noch ein Beispiel: Die russische Firma Nival entwickelte den neuesten Teil von "Heroes of Might and Magic", ich glaube Teil 5. Ich habe es selber nicht gespielt, jedoch die Berichte verfolgt. Die Herausforderung für Nival bestand darin, das aus den 90ern stammende, traditionsbeladene Universum von M&M mit den technischen Möglichkeiten von heute so zu implementieren, dass der alte M&M-Fan sich sofort wieder zu Hause fühlt. Dem Vernehmen nach ist dies gelungen.
Sorry muss ich dich leider enttäuschen, Heroes of Might
and Magic V ist so zimlich Misslungen ich habs gespielt und muss sagen es war nicht nur verbuggt sondern auch völlig Klischee verseucht...
4,5 Patches fürs Hauptspiel 1 fürs Addon und die Grundlegensten Fehler sind gleich geblieben...


Aber um mal bein Thema zu bleiben die Rechte am Prinzip und der story sind grundlegend und wenn die hat blaucht es nur noch ein entwickler Team nettes Beispliel Heroes of Might and Magic hat glaub ich drei Entwickler 1 (2?) Konkurse und mehrere Publisher gesehen und ist immer noch berühmt...

Es bleibt also zu hoffen persöhnlich wünschen wür ich mir den Konvokationskrieg als Story:
Grundspiel davor
1 Addon Mittendrin
2 Addon danach

Runen bleiben aber alle heile
(hab gehört soll super mit Runen sein Teil 1 lief bei mir leider nicht )
Nachtschatten ist offline  
Alt 04-08-2007, 18:57   #33
Imminence
Jungfer
 
Benutzerbild von Imminence
 
Registriert seit: Nov 2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 137
Lieber Nachtschatten,
ich tu' mich jetzt schwer bei dem, was ich dir sagen will

Es mag sein, dass das Spiel Bugs hat und vielleicht auch sonst technisch nicht das ist, was sich viele vorgestellt haben.

Ich wollte aber nicht auf so etwas 'raus, sondern aufzeigen, wie traditionsreiche Spiel-Universen auch von anderen Entwicklern weitergeführt werden können.

Jetzt kommt's: Ich bezweifle wirklich, dass du zwischen 1990 und 1994 Might&Magic gespielt hast Aber vielleicht hast du das ja später nachgeholt? Wenn nein, kannst du den Vergleich nicht wirklich nachvollziehen. Sorry, dass mir kein besseres Beispiel eingefallen ist.

Seinerzeit sind neben den RPGs auch die ersten "HoM&M" entstanden, die sich ja bis heute gehalten haben. Ob nun das neueste "HoM&M 5" gut ist, zu den Vorgängern passt oder nicht, sei dahin gestellt.

Das Beispiel sollte nur eins klar stellen: Eine gute Spielidee, ein geniales Konzept kann immer weiter geführt werden und stirbt nicht zwangsläufig mit dem Erfinder. Aber da sind wir uns ja einig
Imminence ist offline  
Alt 04-08-2007, 20:16   #34
Nachtschatten
User Awaiting Email Confirmation
 
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 391
Zitat:
Zitat von Imminence Beitrag anzeigen
Jetzt kommt's: Ich bezweifle wirklich, dass du zwischen 1990 und 1994 Might&Magic gespielt hast Aber vielleicht hast du das ja später nachgeholt? Wenn nein, kannst du den Vergleich nicht wirklich nachvollziehen. Sorry, dass mir kein besseres Beispiel eingefallen ist.
Sorry das ich dich enttauschen muss, aber ich hab es tatsächlich nachgeholt , wenn auch nur Lückenhaft , den Rest meines Wissens hab ich in der grössten deutschen Heroes of Might and Magic Community, dem Drachenwald, erlangt.
Also von Teil 2 auf Teil 4 gab es den ersten derben Rückschlag für die Serie, drei war der beste Teil, obwohl ich finde das Homm2 seinerzeit am fortschrittlichstem war. von Homm3 zu Homm5 gab es nur eine leichte Besserung aber die nervigen Bugs in den Quests und die langen Ladezeiten sorgen dafür das man nicht lang genug spielen kann um sich wirklich an Homm5 zu erfreuen, zumal es eine gecrackte Exe geben soll mit der es reibungslos und zügig voran gehen soll... ich hoffe der Smilie sagt alle...

Aber ich glaub das weicht vom Thema ab...

Zitat:
Das Beispiel sollte nur eins klar stellen: Eine gute Spielidee, ein geniales Konzept kann immer weiter geführt werden und stirbt nicht zwangsläufig mit dem Erfinder. Aber da sind wir uns ja einig
Da sind wir uns einig, nur wollt ich sagen, dass zuviel neues ein altes Prinzip schnell aus dem Konzept werfen kann.
Wenn man aber zuweit zum Bekannten zurück geht sieht alles so "alltäglich" aus, das Spiel (oder wass auch immer) ist dann nichts besonderes mehr (das ist meiner Meinung nach bei HommV passiert).

Will sagen, man muss entweder was ganz neues erfinden wenn man Neugier wecken will, oder einen neuen Blickwinkel für etwas altes finden, wenn man mit Vertrautheit Punkten will.
Tut man dies nicht wirkt alles wie schon gesagt etwas zu "alltäglich", man hat das Gefühl man kennt schon alles...

So ich hoffe alle Missverständnisse sind geklärt

Geändert von Nachtschatten (04-08-2007 um 20:20 Uhr). Grund: Rechtschreibung
Nachtschatten ist offline  
Alt 04-08-2007, 20:43   #35
Rayman
Registered User
 
Registriert seit: Sep 2005
Beiträge: 399
Wenn mann aber HOMM4 mit HOMM5 vergleicht ist 5 um EINIGES BESSER ( obwohl 4 doch von den entwicklern von 3 gemcht wurde) also 4 ist meiner meinung einfach SCHROTT.

Es gab schon mal einen Thread wegen Phenomic und Ea und wies weitergeht da wurde es auch mal gesagt und es gab auch schon mal eine Idee für ein Nachfolge entwicklungsfirma *Link herauskramm*http://www.dreamcatchergames.com/dci.../index_en.html *Link gefunden" den dieses Spiel Besieger sieht sehr stark ähnlich wie SF1 aus.
__________________


Zitat Dieter Nuhr:"....Die Einzig ökologische Verpackung für milch ist eine Kuh, warum? Weil man die Verpackung mitessen kann..."
Rayman ist offline  
Alt 04-09-2007, 00:16   #36
Celaeno
Registered User
 
Benutzerbild von Celaeno
 
Registriert seit: Mar 2005
Alter: 30
Beiträge: 102
Um mal wieder auf die eigentlich Diskussion zurückzukommen:

Es sollte unbedingt einen dritten Teil geben, allein schon deswegen, weil eine Sage, die nur aus zwei Teilen besteht, irgendwie doof ist.
Ich mein, die Geschichte ist doch noch die abgeschlossen. Was machen die denn jetzt wegen den Portalen? Die können doch net zugucken, wie das alles auseinanderfällt, verdammt. *g*

Und wenn immer noch ein spellforce-ähnliches Spiel gesucht wird, empfehle ich "Schlacht um Mittelerde", das spiele ich auch immer liebend gerne. ;-)
__________________
Träumst nicht auch du davon, unsterblich zu sein? Ein Geschöpf der Nacht? Du bist nur einen Klick von der Unsterblichkeit entfernt.

Link gelöscht: Diebspiele sind nicht erlaubt! - Aeos
Celaeno ist offline  
Alt 04-09-2007, 01:09   #37
Nachtschatten
User Awaiting Email Confirmation
 
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 391
Story? Hab ich schon!

Zitat:
Zitat von Celaeno Beitrag anzeigen
Ich mein, die Geschichte ist doch noch die abgeschlossen. Was machen die denn jetzt wegen den Portalen? Die können doch net zugucken, wie das alles auseinanderfällt, verdammt. *g*
Ich hab eine Story derart bereits auf Lager, über die Portale, den Bruch der alten Bündnisse, Aufbruchsstimmung und Suche nach vergessenen Geschwistern.
Soll ich es mal posten?
Ist ganz nett vom Aufbau her, nur ausfomulieren muss ich es noch... (kann mir zimlich viel merken wer Sachen notiert ist vergesslich^^).
Nachtschatten ist offline  
Alt 04-09-2007, 20:40   #38
Celaeno
Registered User
 
Benutzerbild von Celaeno
 
Registriert seit: Mar 2005
Alter: 30
Beiträge: 102
Zitat:
Zitat von Nachtschatten Beitrag anzeigen
Ich hab eine Story derart bereits auf Lager, über die Portale, den Bruch der alten Bündnisse, Aufbruchsstimmung und Suche nach vergessenen Geschwistern.
Soll ich es mal posten?
Nur zu, aber wenn es gar zu lang ist, mach ich mir nicht die Mühe, alles durchzulesen. =D
__________________
Träumst nicht auch du davon, unsterblich zu sein? Ein Geschöpf der Nacht? Du bist nur einen Klick von der Unsterblichkeit entfernt.

Link gelöscht: Diebspiele sind nicht erlaubt! - Aeos
Celaeno ist offline  
Alt 04-10-2007, 18:11   #39
Nachtschatten
User Awaiting Email Confirmation
 
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 391
Spellforce 3: Emigration of Nations

So den Titel hab ich auch schon
(zu deutsch: Völkerwanderung)

Zum Zeitlichem:
Es spielt knapp 15 Jahre nachdem die Portale begannen zu zerfallen. Nun drohen auch die letzten portale zu erlöschen zu. Findige Magier haben wege gefunden neue Partale zu errichten, jedoch sind die von Volk zu Volk sehr verschieden.

Ich gliedere es erst grob un werd dann immer mehr ins Detail gehen.

Also die Story zuerst das hier das steht zwar schon in einem anderem Thread ich habs aber nochmal überarbeitet:

Zuerst trennen wir die alten Völker:

Der Bund:
Nach dem auftreten der Shaikan als eigenes Volk zerbrach der Bund immer weiter Hauptursache hierfür war wahrscheinlich der dauernde Zwischt zwischen Elfen und Zwergen, aber auch der zusammenbruch der Portale welcher die Völker entfremdete verantwortlich.

Die Clans:
Der plötzliche verlust ihrere Jagtgründe fügte den Clans erhebliche Verluste zu, weshalb die Orks und Trolle in die Länder der Norcaine einfielen und sich in deren Sümpfen ausbreiteten. Den Babaren jedoch war die Vorstellung sich in Sümpfen zu verkriechen zu wieder weshalb sie, hungernd und heimatlos bei den Menschen von Norimar Schutz suchten.

Der Pakt:
Der Pakt fiel aufgrund der Flut an neuen Feinde in die vom ehemaligem Bund besetzte aber schwach verteidigten Ländereien der Eisenfelder ein und errichtete auf den Ruinen von Shaikur sein neues Reich.

Die Shaikan:
Als jüngste und kleinste Fraktion haben die Shaikan den grössten aller verluste erlitten, nämlich den ihrer Heimat, der Westwehr, in die die überreste des Bundes eingefallen sind, um ihre Versorgung zu sichern. die Shaikan jedoch, immer noch in Besitz der "schwimmenden Stadt" machten sich auf die Reise zu den sagenumwobenen fernen Inseln, deren Portale schon seit der Konvokation zerfallen sind.
jedoch ließen sie das Wissen um ihre eisernen Diener in ihrere alten Heimat zurück...

Dann erzählen wir das Schicksal der einzelnen Rassen:

Die Zwerge:
Nach dem Bruch des bundes entschieden sich die Zwerge wieder eine eigene Nation zu gründen, Mit den Elfen im Zwist und den Menschen feindseelig sind sie nur noch den Shaikan wohl gesonnen, da diese auch ohne bezahlungen ihren Freunden zuhilfe eilten.

Die Menschen des Bundes:
Nach dem Fall des Bundes riefen die Barone nach und nach ihre Unabhängigkeit aus und die Hohemark versank in einem schrecklichem Bügerkrieg. Verzweifelt und seinr Macht entzogen ging der König letzendlich ins Exil.

Die Elfen:
Nach dem erlangen ihrer alten Freiheit, nicht mehr an die Pflichten des Bundes gebunden beschlossen die Elfen Dun Mora´s, ermutigt durch die existens Wind´s und ihres Bruders Wisper, welche beide vom Blute Aryns, des grossen Eisdrachens sind, nach ihren alten Schwestern den Elfen der Winterwacht zu suchen, welche immer noch unter den leben den weilen.

Die Orks:
Nach dem Verlust ihrer Jagtgründe und dem Bruch mit den Babaren fiehlen die Kinder Zarachs in die Sümpfe der Norcaine ein um ihr Überleben zu sichern.

Die Trolle:
Auch diese Kinder Zarachs folgten dem Ruf der Sümpfe und begleiteten die Orks auf ihrer Ewigen suche nach Nahrung.

Die Babaren:
Nie wirkliche Kinder Zarachs, folgten die babaren auch nicht seinem Ruf in die Sümpfe sondern blieben im altem Land der Orks. Jedoch wandelte sich dieses Land zu einer gnadenlosen kalten Wüste. der Boden gefror und das Wild blieb aus. auf dem Schlachtfeld ungeschlagen musste die stolze Babaren letzendlich doch bei ihren einstigen Brüdern, den Menschen Aonirs Schutz suchen.

Die Norcaine:
Anmerkung der Begriff "Dunkelelfen" wird bei der von mir vorgesehenen Entwicklung dieses Volkes unpassend werden, weshalb sich ihr anderer Name Norcaine anbietet
Der Pakt mit den Schatten forderte ein höheres Opfer als Sorbinia sich hätte vorstellen können. Die Schatten verzehrten nach und nach die gesammte Lebenskraft der Norcaine und verschmolze immer weiter mit ihnen weshalb nicht mehr der Funke des Lebens sondern nur noch ihe dunkle Macht und der ständige Hunger nach Leben, das Erbe der Schatten, ihnen die Kraft gibt zu leben.

Die Schatten:
Mit dem Pakt verschmolzen die Schatten mit den Norcaine, weshalb es dieses Volk nicht mehr gibt.

Die Gargoyles:
Diese elementaren Diener der Norcain bewährten sich nicht so wie von ihren Schöpfern geplant, weshalb die Erschaffung von Gargoyles grösstenteils aufgegeben wurde.

Anmerkung die Shaikan sind ein zu junges Volk um sie wieder zu Spalten der Drachenpakt bleibt bestehen nur die Eisernen verschwinden aus dem volk der Shaikan

Eisernen:
Mit Yashas Tod hörten auch die eisernen auf zu exestieren.

Soweit so Gut nun erfinden wir neue Völker:

Die elfen der Winterwacht:
Der Arynkult er exestiert immer noch, jedoch wo wird vielleicht für immer ein Rätsel bleiben.

(sorry bin grad mal zufaul dazu http://spellforce.jowood.com/?rid=1223&lang=de)

Die Dryaden:
Als die Elfen sich entschlossen ihrere Schwestern, die Elfen der winterwacht zu suchen endeckten sie nach dem zusammen bruch der Portale von Dun Mora tief unter den Ruinen der Feste alte Portale, älter noch als die Portale Rohen, älter als der Zirkel. Dun Mora ist eine der ältesten Elfenfesten, jedoch wurde sie Damals auf den Ruinen einer Formerstadt gebaut, welche immer noch im Schlick ruht.
als die Elfen versuchten durch diese Portale aus Dun Mora zu fliehen gelangten sie in eine Fremde Welt ein grosser Dschungel voller exotischer Planzen.
Erneut eine anmerkung wir befinden uns immer noch auf den selben Planeten und immer noch in der selben Dimension
In diesem Dschungel Trafen die Elfen zum ersten mal auf die Dryaden, sie sahen aus wie elfen, jedoch trugen sie Buntes Laub auf dem Haupt und waren von grünlicher Hautfarbe. sehr zum erstaunen der Elfen sprachen diese Wesen die Sprache der Baumwächter, welche sie selbst beherschten.
Auch waren sie Diener Elens, jedoch waren sie Elens eigenes Volk.

Die Falken:
Wohl bekannt als eine der zähesten und siegreichsten Völker de Menschen gingen die Falkem auch aus diesem Krieg siegreich hervor und einten das volk der Menschen.

Die Golems:
Tief im inneren der Berge stiessen die Zwerge auf die Golem es seltsames Volk, da sie weder Elementare, Dämonen noch eine andere lebensform waren, auch erstaunlich war das diese Wesen das Bildnes Niethalfs kannten und ihn in der grollenen sprache der Zwergenpriester als ihre Schöpfer bezeichneten.

Die Ehernen:
Lange bewunderten die Zwerge die Eisernen als Meisterwerke der Schmiedekunst, kamen doch einige Teile der Eisernen aus den Essen der Zwerge selbst. Nach Yashas Tod wusste jedoch niemand mehr um die Herstellung der Blutsteine auch gibt es das besagte Drachenblut mit der flucht der Shaikan nicht mehr.
Ein findiger Priester fand die Lösung. Das Niethalfsherz. Setzt man den Eisernen ein immitat des Niethalfsherzes ein wurden sie erfült von der kraft Niethalfs. Dieses wissen nutzten die Zwergen und verbesserten die Eisernen immer weiter. so entstanden die Ehernen, stärker und furchteinflössender als die Eisernen, jedoch mit der ehre der Krieger erfüllt.

(Wieder eine anmerkung Ehern = Aus Eisen, ein veraltetes Wort der Deutschen Sprache)

Die Minotauren:
Als die Orks in die Sümpfe eindrangen endeckten sie dass sich bereits ein anderes Volk, im Dunkeln, vor den Norcaine versteckt, in den Sümpfen lebt, durch den gemeinsamen glauben an den Bluttrinker kam es schnell zu einem Bündnis zwischen den Überresten der Clans und den Minotauren der Sumpfruinen.

Die Kultisten:
Der Kult des roten Gottes ist bereits zu einem eigenem Volk heran gewachsen.

Die Dämonen:
Niedere Diener des Kultes. Kleinere Dämonen.

Die Geweiten des Abgrundes:
Besonders mächtige Kultisten erhalten das Blut der Dämonen des Abgrundes als geschenk für ihre Treue viele kommen bei dieser Weihe um die jedoch dies es überleben werden zu den mächtigste Dienern des Roten Gottes die auf Erden wandeln.

Die Untoten:
durch ihre viel stärkere Bindung zur schwarzen Magie ún dem Tod lernten die Norcaine wie sie ihre Reihen mit den gefallenen alter Schlachten auffrischen konnten. So sind dise Krieger der Norcaine zu einem ewigem Darsein als untote Krieger gezwungen mit einem Hass auf alles Lebende. Nur die durch den Pakt zwischen Leben und Tod gefangenen Norcaine entziehen sich durch ihr ghulartiges Darsein diesem endlosem Hass.

Die Arachnophiden:
Die Kinder Nors, Halb Mädchen, halb Spinne, durch den Pakt ebenfalls zu einem untotem Darsein gezwungen haben gelernt die unzähligen Spinnen die in den Grüften und Katakomben unter den Stadten der Norcaine hausen zu beherschen.

So nun habe ich wunde Finger und füge dies alles zu neuen Fraktionen zusammen, halte das bestehende Gerüst aus jeweils drei verschiedenen völkern aber nur Teilweise ein:

Das Volk der Elfen:
Elfen
Dryaden
Eiselfen

Die Clans:
Orks
Trolle
Minotauren

Das Reich der Menschen:
Die Falken
Menschen der Hohemark
Babaren

Die Dunklen:
Norcaine
Wiedergänger
Arachnophiden

Das Volk der Zwerge:
Zwerge
Golems
Eherne

Shaikan:
Shaikan (Feuerkult)
Drachlinge
Shaikan (Eiskult)

Der Kult:
Kultisten
niedere Dämonen
Geweihte des Abgrundes

So das wars erstmal, bei fragen einfach losplappern
ist zwar noch nicht alles aber ich hab vorerst keine Zeit mehr, ich hoffe ihr wisst diese zwei Stunden Arbeit zu schätzen .
Rest folgt dann heut Abend

Gruss Nachtschatten
Nachtschatten ist offline  
Alt 04-10-2007, 20:23   #40
Godmen
Spellforce2-Freak
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 1.972
Zitat:
Zitat von Nachtschatten Beitrag anzeigen
fernen Inseln, deren Portale schon seit der Konvokation zerfallen sind.
Leider gab des zur Zeit der Konvokation noch garkeine Portale. Die wurden erst danach eingeführt (da ja vorher die Welt noch an einem Stück war) und zwar von Rhoan.


Bemerkung: Ich habe das heute mittag schonmal gepostet. Irgendwie habe ich das Gefühl das hier einige Posts verschwunden sind. Oder irre ich mich hier im Thread???
Godmen ist offline  
Thema geschlossen


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2015 Nordic Games GmbH, Austria. All Rights Reserved.
Style © by Kubi