Ist es so schlecht wie FID ? - SpellForce - Official Board

News:
08-17-2017, 15:02: SpellForce 3 OUT NOW! + Alle Trailer | Update: Release Trailer
01-17-2017, 20:52: alte Forenlinks "reparieren"
08-10-2015, 14:07: [Sammelthread] SpellForce 3 - Alle Infos
07-04-2012, 21:36: SpellForce-Datenbank ist wieder da - Ein WiKi soll entstehen
08-30-2009, 20:03: Patchübersicht

Herzlich Willkommen im offiziellen SpellForce Forum!

Du betrachtest das Forum zur Zeit als Gast, was deine Zugriffsrechte bei Diskussionen und anderen Dingen enorm einschränkt. Wenn du dich hier registrierst, was natürlich völlig kostenlos ist, dann wirst du Beiträge und Themen erstellen, Private Konversationen mit anderen Mitgliedern führen, bei Umfragen abstimmen, Inhalte uploaden und vielen andere Dinge können. Die Anmeldung geht schnell von Statten, ist enorm einfach und kostenlos, daher würden wir dich ersuchen, dich zu registrieren!

Falls es Probleme mit der Anmeldung oder dem Zugriff auf einen Account gibt, stehen wir dir gerne über die Kontaktseite mit Rat und Tat zur Verfügung.

SpellForce Newsletter
Gib deine E-Mail Adresse in das Feld ein, um immer über die letzten Neuigkeiten zu SpellForce informiert zu werden

Zurück   SpellForce - Official Board > SpellForce - Deutsches Forum > SpellForce 2 - Demons of the Past > Demons of the Past - Allgemeine Diskussion
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Demons of the Past - Allgemeine Diskussion Diskutiert hier über allgemeine Dinge die das SpellForce 2 Addon Demons of the Past betreffen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01-16-2014, 21:18   #1
Amaror91
Registered User
 
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 5
Ist es so schlecht wie FID ?

FID war für mich eine der größten entäuschungen die ich erlebt habe.
Es war einfach unglaublich unproffessionell gemacht.
Es war offensichtlich an vielen stellen, das sie gerne mehr animationen hätten, aber zu faul waren welche zu machen.
Dazu kommen athmosphäre maßig sehr schlechte design entscheidungen.
Händler und Questgeber stehen alle liebend gern in dem zerstörten dorf anstatt der dicken festung 100m davon entfernt, unkreative gegnerhaufen da sie keine anderen weg gefunden hatten es spannend zu machen. Und der gegner setzt turmhaufen ein(!!!). Das hab nicht mal ich in SF 2 gemacht, einfach weil es schrecklich aussah und dann steht es als standart element in der spielwelt rum? Ich seh ja wohl nicht richtig.

Na gut sorry über die aufregung, aber ist DOTP genauso schlecht oder hat es wenigstens ansatzweise den namen spellforce verdient?
Amaror91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-16-2014, 21:28   #2
TheZimmS
Norcaine
 
Benutzerbild von TheZimmS
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Österreich
Alter: 30
Beiträge: 283
Du könntest dir die Reaktionen in den anderen Threads durchlesen. Die fallen bisher deutlich positiv aus.
TheZimmS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-16-2014, 21:29   #3
Lornik
Super Moderator
Graue Eminenz
Fiara-Brigade
 
Benutzerbild von Lornik
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: Panama
Beiträge: 7.311
RPG Character: Brahir
Du darfst Dir gerne die Mühe machen und einige Rückmeldungen, die User dieses Forums im allgemeinen Diskussions-Thread machen zu lesen. Du darfst auch die Möglichkeit nutzen, Dir die offiziellen Reviews durchzulesen, die in einem eigenen Thread dazu verlinkt sind.
Und vielleicht findest Du ja auch an der einen oder anderen Stelle einen Hinweis darauf, warum FiD so verkorkst gelaufen ist .

Ich hoffe, Du hast so viel Spaß mit DotP spielen, wie wir mit dem Erstellen des Spiels. Von meiner Warte aus ist es großartig geworden .

Gruß

Lornik
__________________
Gehabte Schmerzen, die hab ich gern!

Wilhelm Busch
Lornik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-16-2014, 22:10   #4
Syko
Registered User
Best SF-Screenshot
 
Benutzerbild von Syko
 
Registriert seit: Dec 2006
Alter: 26
Beiträge: 3.443
Bin glaube ich bald mit der ersten Karte fertig und finde es bisher super, lediglich ein paar Kleinigkeiten sind mir aufgefallen; aber diese stehen in keinem Vergleich zum Spielspaß etc.
Syko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-18-2014, 02:13   #5
burkhi
Alter verKORGster Gamer
 
Benutzerbild von burkhi
 
Registriert seit: Aug 2004
Ort: Nähe Peine
Alter: 50
Beiträge: 50
Also, ich kann nur sagen, große Leistung, die da vollbracht wurde .
Mir macht es sehr viel Spass, bis jetzt auch keinerlei Abstürze, nur manchmal leider Blockaden, d.h. mein Avatar bewegte sich nicht mehr von der Stelle, eine der Stellen war auf der ersten Karte, bei der Händlerin mit dem Wolf, nachdem ich sie angesprochen hatte. Das ist aber nur ein mal passiert, nach dem Neuladen und Ansprechen aus einer anderen Richtung trat das Problem nicht mehr auf.
burkhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-18-2014, 23:38   #6
Löwenherz
!Zu kurz für ein Gedicht!
 
Benutzerbild von Löwenherz
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Bayerischer Dschungel
Alter: 42
Beiträge: 285
Als alter Fan der SpellForce Serie: Ein würdiges Ende der Saga!
__________________
Das Ende ist nah! Fast erreicht!
Löwenherz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-22-2014, 21:14   #7
Amaror91
Registered User
 
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Lornik Beitrag anzeigen
Du darfst Dir gerne die Mühe machen und einige Rückmeldungen, die User dieses Forums im allgemeinen Diskussions-Thread machen zu lesen. Du darfst auch die Möglichkeit nutzen, Dir die offiziellen Reviews durchzulesen, die in einem eigenen Thread dazu verlinkt sind.
Und vielleicht findest Du ja auch an der einen oder anderen Stelle einen Hinweis darauf, warum FiD so verkorkst gelaufen ist .

Ich hoffe, Du hast so viel Spaß mit DotP spielen, wie wir mit dem Erstellen des Spiels. Von meiner Warte aus ist es großartig geworden .

Gruß

Lornik
Danke für die Antwort, aber fans geben meist bessere einschätzungen für andere fans als offizielle reviews.
Und was FID angeht. Von mir aus kann es ne millionen gute gründe geben warum das spiel schlecht geworden ist.
Es ändert nichts daran das ihr den Fans wissentlich ein sehr schlechtes spiel verkauft habt und ich damit guten grund habe euch nicht zu trauen etwas abzuliefern was sein geld wert ist.
Von den Foren höre ich hauptsächlich, das es ganz gut ist, allerdings will das nicht zuviel heißen, denn nach FiD dürften die erwartungen entsprechend tief sein.
Wer weiß vielleicht hol ich es mir wenn es es billig auf steam gibt, aber nach FiD wirds ganz bestimmt kein Vollpreis kauf.
Amaror91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-22-2014, 22:08   #8
Lornik
Super Moderator
Graue Eminenz
Fiara-Brigade
 
Benutzerbild von Lornik
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: Panama
Beiträge: 7.311
RPG Character: Brahir
Zitat:
Zitat von Amaror91 Beitrag anzeigen
Danke für die Antwort, aber fans geben meist bessere einschätzungen für andere fans als offizielle reviews.
Hier sagst Du, dass Du den Einschätzungen der Fans vertraust.

Zitat:
Zitat von Amaror91 Beitrag anzeigen
Von den Foren höre ich hauptsächlich, das es ganz gut ist, allerdings will das nicht zuviel heißen, denn nach FiD dürften die erwartungen entsprechend tief sein.
Hier sagst Du, dass Du ihren Einschätzungen nicht vertraust.

Warum fragst Du überhaupt, wenn Du schon eine vorgefasste Meinung hast?

Gruß

Lornik
__________________
Gehabte Schmerzen, die hab ich gern!

Wilhelm Busch
Lornik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-22-2014, 22:20   #9
Soulreaverchan
Registered User
 
Registriert seit: Mar 2008
Alter: 27
Beiträge: 262
Das Problem was viele haben ist, das sie mit der Einstellung "Wird eh Mist sein" rangehen und dementsprechend enttäuscht sein werden (weil wer gezielt nach negativen Gründen sucht, wird sie auch finden, um sich dann bestätigt zu fühlen. Unabhängig davon wie gut das Spiel wirklich ist. Sieht man ja auch daran, das es zu jedem Spiel starke "Kritiker" gibt oder zu jedem noch so guten Film. Nörgler gibt es immer).

Dann kommen auch immer Aussagen wie "Die früheren Teile waren alle besser".
(und das mag auch für SF1 stimmen ) aber Fakt ist auch: Jedes SF Spiel war zu Release total verbuggt. Schlimmste Stelle war damals bei Cenwen, wo das Spiel auf einmal nicht mehr weiterging. Bam! Kurz vorm Ende und dann sowas. Und auch in anderen Bereichen bei den Quests und sonst wo, war kein Spellforce Teil wirklich perfekt (bzw. es war noch nie überhaupt irgendein Spiel perfekt. Überall gibt es Fehler)

Storytechnisch ist Dotp aber Top, da kann man eig. garnicht meckern wie ich finde. Bugs waren eig. auch (zumindest bei mir) nur Kleinigkeiten, die sicherlich bald behoben sind.

Der Schwierigkeitsgrad ist etwas fordernder und wenn dann jemand nicht weiterkommt, schiebt er es auch meist aufs Spiel, anstatt sich Mühe zu geben und mal zu Überlegen, wie es am Besten funktioniert. (oder halt hier im Forum fragt, was zu machen ist. Unschaffbar war imho keine Situation. Notfalls Schwierigkeit auf Einfach stellen).

Aber aus meiner Sicht ist es von der SF2 Reihe mit Abstand das schönste SF Spiel. An SF1 wird es nie rankommen, aber das ist auch nicht möglich. Damals war die Spielmechanik und der Umfang einfach wesentlich größer
Hoffen wir mal es wird bei SF3 wieder komplexer.

Mfg Soul

Geändert von Soulreaverchan (01-22-2014 um 22:25 Uhr).
Soulreaverchan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-22-2014, 22:38   #10
Amaror91
Registered User
 
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Lornik Beitrag anzeigen
Hier sagst Du, dass Du den Einschätzungen der Fans vertraust.

Hier sagst Du, dass Du ihren Einschätzungen nicht vertraust.

Warum fragst Du überhaupt, wenn Du schon eine vorgefasste Meinung hast?

Gruß

Lornik
Ich hab gesagt ich vertraue fans mehr als Kritikern, besonders da FiD von vielen offiziellen Quellen als würdiger Nachfolger gehimmelt wurde. Einer Aussage der ich nicht mehr wiedersprechen könnte.
Ich hatte eine vorgefasste Meinung. Aber nicht von DotP sondern von FiD, weil ich es gespielt habe und es mist war.

Mein Punkt war. Viele Spieler sagen das es ganz gut ist. Ganz gut ist ok, akzeptabel, aber nicht hervorragend. Das ist keine Aussage die mich sofort zu einem Kauf überzeugt, also habe ich das andere Argument über das spiel genommen, welches meine Erfahrung mit dem Entwickler ist, und da diese, bis auf die nette community aktivität, grauenvoll ist (Sorry für die aussage, aber die meisten mods sind besser als FiD) habe ich mich gegen einen kauf entschieden.

Zitat:
Zitat von Soulreaverchan Beitrag anzeigen
Das Problem was viele haben ist, das sie mit der Einstellung "Wird eh Mist sein" rangehen und dementsprechend enttäuscht sein werden (weil wer gezielt nach negativen Gründen sucht, wird sie auch finden, um sich dann bestätigt zu fühlen. Unabhängig davon wie gut das Spiel wirklich ist. Sieht man ja auch daran, das es zu jedem Spiel starke "Kritiker" gibt oder zu jedem noch so guten Film. Nörgler gibt es immer).

Dann kommen auch immer Aussagen wie "Die früheren Teile waren alle besser".
(und das mag auch für SF1 stimmen ) aber Fakt ist auch: Jedes SF Spiel war zu Release total verbuggt. Schlimmste Stelle war damals bei Cenwen, wo das Spiel auf einmal nicht mehr weiterging. Bam! Kurz vorm Ende und dann sowas. Und auch in anderen Bereichen bei den Quests und sonst wo, war kein Spellforce Teil wirklich perfekt (bzw. es war noch nie überhaupt irgendein Spiel perfekt. Überall gibt es Fehler)

Storytechnisch ist Dotp aber Top, da kann man eig. garnicht meckern wie ich finde. Bugs waren eig. auch (zumindest bei mir) nur Kleinigkeiten, die sicherlich bald behoben sind.

Der Schwierigkeitsgrad ist etwas fordernder und wenn dann jemand nicht weiterkommt, schiebt er es auch meist aufs Spiel, anstatt sich Mühe zu geben und mal zu Überlegen, wie es am Besten funktioniert. (oder halt hier im Forum fragt, was zu machen ist. Unschaffbar war imho keine Situation. Notfalls Schwierigkeit auf Einfach stellen).

Aber aus meiner Sicht ist es von der SF2 Reihe mit Abstand das schönste SF Spiel. An SF1 wird es nie rankommen, aber das ist auch nicht möglich. Damals war die Spielmechanik und der Umfang einfach wesentlich größer
Hoffen wir mal es wird bei SF3 wieder komplexer.

Mfg Soul
Ich weiß ja nicht wie es dir geht, aber wenn ich in ein spiel gehe und denke "Wird eh mist" werd ich eigentlich nie enttäuscht. Entweder das Spiel ist Mist und ich kann sagen "Wusst ich dochs!". Oder das Spiel ist gut und ich bin positiv überrascht.
Alle Spiele von denen ich unglaublich entäuscht war (FiD, Dragon Age 2, Gothic 3) waren Spiele auf die ich mich sehr gefreut habe, die dann aber mist waren.

Geändert von Amaror91 (01-22-2014 um 22:48 Uhr).
Amaror91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-22-2014, 22:49   #11
Soulreaverchan
Registered User
 
Registriert seit: Mar 2008
Alter: 27
Beiträge: 262
Zitat:
Zitat von Amaror91 Beitrag anzeigen
Viele Spieler sagen das es ganz gut ist. Ganz gut ist ok, akzeptabel, aber nicht hervorragend.
Dann sage ich dir, es ist das beste Spiel aus der Spellforce 2 Reihe und wirklich (im Gegensatz zu Fid) ein gelungener Abschluss.

ABER: ich rate dir dennoch (noch) nicht zum kauf. Denn ich denke mal dich würden schon ein paar kleiner Bugs stören und dann bist du nur enttäuscht ohne das Spiel überhaupt ne Chance zu geben.
Daher: warte ab, bis der erste richtige Patch kommt, der sogut wie alle Bugs behebt und dann kann es losgehen. Storytechnisch und auch Spielerisch ist es wirklich sehr interessant gemacht (nichts im Vergleich zu Fid, welches wirklich für ein SF Titel grottig war).

Da Dotp aber ne Menge Anspielung auf alte Teile hat empfehle ich dir die Reihe ab SF1 wieder zu starten, um dann den maximalen Genuss für Dotp zu haben. Sonst entgehen einen vielleicht schöne nostalgische Anspielungen

Edit: Das mit den "voreingestellten Meinung" war auch nicht wirklich auf dich bezogen, sondern ganz allgemein. Ich kenne sowas nicht nur von Spiele, sondern halt auch von Filme oder andere Bereiche. Wenn jemand wirklich drauf aus ist, etwas schlecht zu finden, dann findet er auch Gründe. Und das finde selbst ich in Dotp. Nur die sind halt im Gesamtkontext so klein, das man drüber wegsehen kann. (Zb. finde ich die Masken albern. Nimmt ein wenig die Würde der Götter, weil man da doch eher grinsen muss, als Respekt zu haben. Aber wie gesagt Kleinigkeiten. Die Story überzeugt vollkommen (und die Spielmechanik ist halt wie bei den anderen Teilen auch)).

Mfg Soul

Geändert von Soulreaverchan (01-22-2014 um 22:54 Uhr).
Soulreaverchan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-22-2014, 23:14   #12
Amaror91
Registered User
 
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Soulreaverchan Beitrag anzeigen
Edit: Das mit den "voreingestellten Meinung" war auch nicht wirklich auf dich bezogen, sondern ganz allgemein.
Haha, Danke :-)
Aber das hatte doch Lornik gesagt und nicht du.

hmm ... rieche ich da doppelaccount um unachtsame fans zum kauf zu überreden ...
;-)
Amaror91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-22-2014, 23:59   #13
Soulreaverchan
Registered User
 
Registriert seit: Mar 2008
Alter: 27
Beiträge: 262
Das war darauf bezogen (du hast dich ja dann verteidigt, das du nicht so einer bist, der mit ner voreingestellten Meinung rangeht und diese dann auch durchsetzt, egal wie gut das Spiel wirklich ist):

Zitat:
Zitat von Amaror91 Beitrag anzeigen
Ich weiß ja nicht wie es dir geht, aber wenn ich in ein spiel gehe und denke "Wird eh mist" werd ich eigentlich nie enttäuscht. Entweder das Spiel ist Mist und ich kann sagen "Wusst ich dochs!". Oder das Spiel ist gut und ich bin positiv überrascht.
Alle Spiele von denen ich unglaublich entäuscht war (FiD, Dragon Age 2, Gothic 3) waren Spiele auf die ich mich sehr gefreut habe, die dann aber mist waren.
Du gehörst also (scheinbar) nicht zu den Leuten, die nur Gründe suchen, um was schlecht zu finden. Und die Beispiele von dir waren ja wirklich schlechte Spiele.
Wenn du also mit ner "Wird eh Mist" Einstellung rangehst und es stimmt was du sagst, dann wirst du begeistert sein
Wenn du aber bewusst nach Fehlern suchst wirst du diese auch finden. Genauso wie du sie auch bei Dragon Storm finden würdest.

Wie gesagt ich kann nur für mich sprechen. Aber eig. kann man beim kauf nichts bereuen. (aber wie gesagt, warte lieber ab bis die Bugs entfernt sind).

Mfg Soul

Geändert von Soulreaverchan (01-23-2014 um 00:09 Uhr).
Soulreaverchan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-23-2014, 09:38   #14
Amaror91
Registered User
 
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Soulreaverchan Beitrag anzeigen
Du gehörst also (scheinbar) nicht zu den Leuten, die nur Gründe suchen, um was schlecht zu finden. Und die Beispiele von dir waren ja wirklich schlechte Spiele.
Wenn du also mit ner "Wird eh Mist" Einstellung rangehst und es stimmt was du sagst, dann wirst du begeistert sein
Wenn du aber bewusst nach Fehlern suchst wirst du diese auch finden. Genauso wie du sie auch bei Dragon Storm finden würdest.

Wie gesagt ich kann nur für mich sprechen. Aber eig. kann man beim kauf nichts bereuen. (aber wie gesagt, warte lieber ab bis die Bugs entfernt sind).

Mfg Soul
OK eine Frage hab ich noch.
Was ich an Spellforce 2 und Dragon Storm so geliebt habe war, das beide ziemlich einzigartige spielelemente drin hatten.
Spellforce 2 hatte die Westwehr und zumindest enzigartig für spellforce spiele wirklich relevante spielentscheidungen. Dragon Storm hatte die schwimmende Insel und die coolen Caine Quest, welche eigentlich immer noch der Lieblingsteil des addons sind.
Gibts sowas auch in DotP oder ist es nur mehr vom alten.
Amaror91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-23-2014, 10:09   #15
Soulreaverchan
Registered User
 
Registriert seit: Mar 2008
Alter: 27
Beiträge: 262
Zitat:
Zitat von Amaror91 Beitrag anzeigen
Gibts sowas auch in DotP oder ist es nur mehr vom alten.
Das ist schwer zu sagen, weil das ganze sehr subjektiv ist. Sagen wir es mal so: Es gibt durchaus Quests, die es so noch nicht gab (vom Lösungsweg versteht sich). Aber so etwas wie ne Stadt aufbauen gibt es nicht. Soetwas wie ne schwimmende Stadt auch nicht (auch wenn es mehrmals Anspielungen auf diese gibt), dafür gibt es die Meilensteine, der Weg zu den Göttern (empfanden einige aber auch als unsagbar schwer, gerade Zerbos Prüfung).

Aber so ganz nüchtern betrachtet würde ich aber eher sagen: Mehr vom alten, eher weniger revolutionäres. Aber das genügt ja auch, weil der Teil sehr von seinen ganzen Anspielungen lebt. Das ist halt ein Spiel für uns Fans. Wenn ich den Namen "Amra und Lea" höre oder "Shan Muir" oder "Lea" oder "Alya" und all die ganzen anderen, da freut sich das Fanherz. Daher empfiehlt es sich ja auch alle anderen Teile nochmal durchzuspielen, um den vollen Genuss zu haben.

Mfg Soul
Soulreaverchan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-27-2014, 03:39   #16
Holgae
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 15
Exclamation Unangebrachte Euphorie

@Armaror:

Ich muss hier leider die Euphorie ein bisschen ausbremsen.
Was ich im Folgenden bemängel und kritisiere ist nicht persönlich gemeint, also nicht denken, dass ich euch boswillig runterziehen wollte.

ABER, das Storytelling und die Story selbst ist am Anfang einfach dilletantisch. Ich weiß nicht ob sich das im Verlauf des Spiels ändert (Habe nur die erste Map durchgespielt), allerdings hätte ich am liebsten die Cutscenes und die Gespräche einfach immer übersprungen. Mir misfallen einfach diese pseudo-epischen Fülladjektive und -substantive wie "Aura des Bösen" oder dergleichen. Bitte holt euch das nächste mal einen begabteren Geschichtenerzähler, wenn nicht sogar einen Fantasyautor. (sorry @Lornik)

Natürlich gibt es auch noch weitere Mängel (z.B. unglaubwürdig/langweilige Belagerung, grottige Cutsceneanimationen) aber ich wollte einfach mal der übertrieben positiven Meinung hier entgegen wirken.

Versteht mich nicht falsch, Spellforce 1 und 2 (bis einschließlich Dragon Storm) habe ich geliebt, aber hier bin ich ein 2. mal sehr enttäuscht worden!
Holgae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-27-2014, 04:53   #17
DawnsReflection
Registered User
 
Registriert seit: Dec 2013
Beiträge: 4
Erst die erste Map durchgespielt mh?
Dann solltest du vielleicht erst einmal das Spiel durchspielen bevor du (vorschnell) urteilst.

Davon mal abgesehen gibt es durchaus Kritiken...
und zwar hier http://forum.spellforce.com/showthread.php?t=69656
DawnsReflection ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-27-2014, 07:44   #18
C oNe
Super Moderator
Zarachs Flamme
 
Benutzerbild von C oNe
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Hamburg
Alter: 24
Beiträge: 1.740
DawnsReflection hat bislang alles gesagt. Die erste Map ist leider wirklich etwas Fehlerbehaftet, aber es gibt da noch durchaus bessere Maps wie z.B direkt die nächste. Jeder kann natürlich seine Meinung frei äußern, aber tue das bitte noch einmal wenn du das Spiel wirklich durch hast. Sonst kann das Spiel auf keinen Fall gleich eine 2. Enttäuschung sein!
__________________

Geändert von C oNe (01-27-2014 um 07:50 Uhr).
C oNe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-27-2014, 13:02   #19
CenturySlayer
Moderator
Egotheist
 
Benutzerbild von CenturySlayer
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Maybe heaven, maybe hell
Alter: 32
Beiträge: 1.651
RPG Character: Parainor Palanthir
Zitat:
Zitat von Amaror91 Beitrag anzeigen
Danke für die Antwort, aber fans geben meist bessere einschätzungen für andere fans als offizielle reviews.
Und was FID angeht. Von mir aus kann es ne millionen gute gründe geben warum das spiel schlecht geworden ist.
Es ändert nichts daran das ihr den Fans wissentlich ein sehr schlechtes spiel verkauft habt und ich damit guten grund habe euch nicht zu trauen etwas abzuliefern was sein geld wert ist.
Von den Foren höre ich hauptsächlich, das es ganz gut ist, allerdings will das nicht zuviel heißen, denn nach FiD dürften die erwartungen entsprechend tief sein.
Wer weiß vielleicht hol ich es mir wenn es es billig auf steam gibt, aber nach FiD wirds ganz bestimmt kein Vollpreis kauf.

Dann hier mal eine Meinung eines "halben" Fans. Ich bin seit ewig dabei, habe aber nicht mal die Addons von Spellforce 1 gespielt, geschweige denn Spellforce 2. Was mich an Spellforce gehalten hat, war das Forum und die Gemeinde hier. Mit all Ihren Wechseln und Veränderungen.

Ist das Spiel, so wie es ist super?
Bestimmt nicht.
Dafür gibt es eine Unmenge an Gründen, die alle sehr sehr plausibel und auch schwerwiegend sind, aber mit solchen Kleinigkeiten wollen wir uns nicht aufhalten. Begrenzte Geld/Zeit und sonstige Mittel haben noch nie jemanden interessiert. Oder die Aufgabe, ein Projekt aus einer Senke zu heben, den damit gesetzten Erwartungen zu entsprechen oder sonst irgendwas. Wer wären wir, sowas miteinzubeziehen. Immerhin wollen wir ein Spiel und nichts menschliches.

So. nun aber ohne allen Zynismus, der sich bei mir automatisch bei unreflektierten Meinungen einstellt.

Was Nordic Games aus dem gemacht hat, was vorher war (ich hab schon einiges davon mitbekommen) ist bemerkenswert.
Ich hatte das Privileg, das Spiel zu testen, noch bevor es "gold" war. Ich hab auch ein wenig mitbekommen dürfen, was vorher geplant war und sehe, wo es hinging. Ich habe mich durch mehr als die Hälfte des Spiels in aller Gründlichkeit (Betatest eben) durchgeprügelt. Insofern mute ich mir zu diesem speziellen Teil schon eine Meinung zu, die nicht nur auf einem ersten Eindruck basiert, aber auch (wie oben beschrieben) nicht auf Fantum.

Spellforce DotP ist kein grafisches Schmankerl. Spieltechnisch auch keine Perle unter den gängigen Spielen. Die bereits vorgelegten Elemente der beiden Genres sind immer noch da, aber nicht weiter innovativ. Das waren sie einmal. Aber das ist ja auch nicht der Fokus des Spiels.

Von der Geschichte her ist schon vieles vorgegeben, weshalb es schwierig ist, hier einen Schuldigen zu bestimen. Ich als ein sehr kritischer Mensch habe viel von der Geschichte gelesen und dachte mir dabei "Is OK." Klar ist es kein Geniestreich. Aber der ist auch in den gegebenen Umständen schwer zu erreichen. Gerade daher kann ich hier aber auch nur vor den Machern den Hut ziehen. Aus einer verkorksten Geschichte noch ein Ende zu finden, dass (die meisten) zufriedenstellt... ist nicht leicht. Und ich, als Fantasyfan und jemand, der auch mit den Augen eines "Geschichtenerzählers" daraufschaut... ich bin zufrieden mit den Lösungen die gefunden wurden. Zur Sprache kann ich nur sagen: sehr gut an die Vorlagen der Welt Eo gehalten. Sollte dich das also nicht in den Teilen davor gestört haben... warum nun? (Denn genau solche Diskussionen gab es!)

Ist Spellforce DotP also wert gekauft zu werden?
Jein.
Für Menschen, die ein Spiel als Gaumenfreude für die Augen betrachten und die in jedem Spiel ein neu erfundenes Rad wollen... für die ist das Spiel nichts. In seinen Inhalten und Spielmechaniken ist es genauso ersetzbar wie Assassins Creed, World of Warcraft oder Diablo. Oder genauso wertvoll. Dass muss jeder für sich entscheiden.
Für Menschen, denen die Geschichte von Spellforce bekannt ist... für die ist das Spiel ein Muss. Denn das Spiel (versucht) alles aufzugreifen, was war und macht darin (meiner Meinung nach) einen verdammt guten Job. (warum sonst wäre ich die Hälfte der Zeit im Netz am raussuchen, wie und wo welcher Name nun mit dem...^^)
Für Menschen die die Menschen HINTER dem Spiel sehen... für die ist das Spiel eine Investition. Eine Investion in die Zukunft.

Denn Nordic Games hat gezeigt, dass man ein Spiel nicht nur auf maximale Absatzzahlen trimmen kann, sondern manchmal auch in saure Äpfel beissen kann. Nach den ersten Konzepten ist das Endprodukt ein wirklich gelungenes Projekt. Die Startbedingungen sind eben (für mich) mit einzubeziehen und haben es dem Spiel echt schwer gemacht. Es ist eine Investiotion in eine Firma, in der Die Entwickler das Zeug dazu haben mehr zu leisten. Wenn sie Die Freiheiten haben ihre Ideen umzusetzen, ads Geld dazu und die Gemeinschaft die sie unterstützt.

Ich glaub es war CM, der sagte "in dem Spiel geht es uns nicht um den Erlös, sondern um einen würdigen Abschluss (der zweiten Reihe) für die Fans."

Erwartest du genau das vom Spiel, wirst du bekommen was du willst. Denn das ist Spellforce Demons ot the Past. Die Auflösung der Schatten der Vergangenheit für diejenigen, die durch die Jahre mitgewandert sind.
__________________
CenSay: Die Kunst ist es, im Wahn sinnig zu sein.
There is art insanity.
CenturySlayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-27-2014, 17:55   #20
Sam Hotte
Super Moderator
 
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 4.096
Zitat:
Zitat von Holgae Beitrag anzeigen
Was ich im Folgenden bemängel und kritisiere ist nicht persönlich gemeint, also nicht denken, dass ich euch boswillig runterziehen wollte.
Hachja, wie ich das liebe, wenn jemand schreibt: Nimm's bitte nicht persönlich, aber Du bist ein riesen Brsch! ...

Schreib doch einfach deine Meinung, bzw. was Du warum auch immer meinst schreiben zu müssen, ohne so offensichtlich unwahre "Verharmlosungen" vorne weg zu stellen:

Wenn Du dem "Storyteller" sagst, er habe was in deinen Augen dilettantisches abgeliefert und sei eher unbegabt dafür, dann ist das persönlich. Steh dazu oder schreib's unpersönlich!
(Ja, man kann durchaus eine Sache als subjektiv untauglich kritisieren, ohne gleich denjenigen, der die Sache "verbockt" hat, persönlich abzuwerten/anzugreifen)
__________________
Sam Hotte ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2015 Nordic Games GmbH, Austria. All Rights Reserved.
Style © by Kubi