WestWehr und Burgenbau!(rechtschreibung=augenkrebs) - SpellForce - Official Board

News:
08-17-2017, 15:02: SpellForce 3 Collectors Edition + Cinematic Trailer
05-18-2017, 15:52: SF3 Beta startet am 19.5. - Alle Informationen + Updates
01-17-2017, 20:52: alte Forenlinks "reparieren"
08-10-2015, 14:07: [Sammelthread] SpellForce 3 - Alle Infos / Release 07.12.2017
07-04-2012, 21:36: SpellForce-Datenbank ist wieder da - Ein WiKi soll entstehen
08-30-2009, 20:03: Patchübersicht

Herzlich Willkommen im offiziellen SpellForce Forum!

Du betrachtest das Forum zur Zeit als Gast, was deine Zugriffsrechte bei Diskussionen und anderen Dingen enorm einschränkt. Wenn du dich hier registrierst, was natürlich völlig kostenlos ist, dann wirst du Beiträge und Themen erstellen, Private Konversationen mit anderen Mitgliedern führen, bei Umfragen abstimmen, Inhalte uploaden und vielen andere Dinge können. Die Anmeldung geht schnell von Statten, ist enorm einfach und kostenlos, daher würden wir dich ersuchen, dich zu registrieren!

Falls es Probleme mit der Anmeldung oder dem Zugriff auf einen Account gibt, stehen wir dir gerne über die Kontaktseite mit Rat und Tat zur Verfügung.

SpellForce Newsletter
Gib deine E-Mail Adresse in das Feld ein, um immer über die letzten Neuigkeiten zu SpellForce informiert zu werden

Zurück   SpellForce - Official Board > SpellForce - Deutsches Forum > SpellForce 2 - Shadow Wars > Shadow Wars - Allgemeine Diskussion > Wünsche, Ideen, Verbesserungsvorschläge
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Wünsche, Ideen, Verbesserungsvorschläge Präsentiert uns eure Vorstellungen von SpellForce! Ideen und Vorschläge für SF3 bitte in das entsprechende Board schreiben!

 
 
Themen-Optionen
Alt 01-21-2010, 10:18   #1
Darkgungrave
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 7
WestWehr und Burgenbau!(rechtschreibung=augenkrebs)

Auch wenn das hier veraltet scheinen mag, ich meinerseits mochte es erstens loswerden. Da ich noch mir zur Zeit Shadow wars nur leisten konnte.
Das sind einfache Ideen Meinerseits ich bitte die Macher von Spellforce sich das hier nur durch zu Lesen und das ganze als meine selbstgefällige Meinung zu aktzeptieren! Es sind viele Borschläge dabei ich habe die Suchfunktion ausnahmsweise nicht benutzt und habe ganze Romane aufgesetzt was machbar wäre.

Am meisten mochte ich die Westwehr zu spielen und sie auf zu bauen da es sich komplet vom prinzip abkapselte hier baut mann zwar auch selber aber dann auch nicht. Die Quests für meine eigene Burg und Untertanen zu sammeln erinnerte mich teils an Stronghold war aber mit keinem zu vergleichen!!! Dieses Aufbau prinzip suche ich schon fast unendlich lange. Bisher fand mann sowas ähnliches nur in Summoner 2 und Vampires down 2 es bleibt ein rollenaufbau spiel aber mann steuert seine eigene burg
ich würde mir wünschen nur aufträge geben zu können für die arbeiter der burg oder ein belagerungs system so das das questen eigendlich eher selten aufhört den mal ist mal eine hungersnot so das mann die leute darauf einstellen muss mal ist eine belagerung von einem anderen land mal ist ein problem mit einem sturm

würden solche sachen eingebaut wäre die westwehr ein dauerauftrag dem der spass nicht am schluss enden würde daher finde ich das die westwehr ausbau fähig ist in jedem prinzip oder den sogenannten burgen oder länderkampf oder das flaggenprinzip wie bei den dunkelelfen in der stadt
auch möglich !
ein karten system wärend des rollenspiel selbst
gedacht wäre das ganze als extra karte auf der weltkarte
weltkarte 20 abschnitte zb eisenfelder
auf eisenfelder "diese burg kontroliert ihr ist auf stuffe 2 kleines dorf"
diese ist unter einem tyran "sommerfall" die gegnerische burg ist auf stuffe 15 schloss mit graben eza "(die detais sind nur so daher gedacht)
diese hier ist unter kontrollen von freunden oder neutralen(der könig kontroliert das und ist wie siegenburg und auf stuffe 20 da die karte selbst die burg ist also endphase aber mann kann den könig den krieg erklären und den verlauf etwas abändern so wurde dem spieler auch mehr gestaltung in der geschichte gegeben und das ganze würde mehr leute anlocken ( das gothic prinzip ich gestalte die geschichte das ende ist vorbestimmt)
so das mann die karte betritt lösungen für probleme bestreitet die haubtquest weiter macht aber um nachschub für die nächste karte zu sorgen diese auf der jetzigen besorgen muss und ein gewisses start potenzial für die nächste karte hat
und auf einer anderen kurzen quest karte dort nur normale sachen macht ohne burgenbau
das prinzip also 1 burg 4 regionen die die burg um sich herum hat und einen sturm auf die jeweilige burg möglich macht
um das spellforce prinzip aber trotzdem zu wahren schlage ich dumm vor das mann die burg auch ohne vorbereitung angreifen kann dies aber benachteiligungen hat
(kurze idotie zur geschichte sogar"bla bla"---->
dabei könnte mann sich auch darauf beziehen das der eroberer aus dem inneren der erde himpor stieg und die runenmagie aus alter zeit erneut zum leben erweckte um die welt zu erobern bla bla blub xD um die burgen ein zu nehmen es nich schaffte aber lords und gräfe überedete die runen magie ein zu setzten um den könig unter druck zu setzten ~.~ in den schlössern aber unter den katakomden eine uhralte macht lagert wo mann erst am ende heraus bekommt was er genau wollte und es sich doch nur darum drehte rache an jemanden zu nehmen nähmlich dich den du bist der vater deines vaters des vaters ka ich spinn hierbei nur rum alo ignorieren

mir fallen viele möglichkeiten aufgrund der westwehr ein jeder muste immer wieder mal zurück und dort eine quest erledigen warum geht mann nicht dann in ein anderes land wo keine solche burg ist und baut dort auch ein dorf die zur burg ausbau bar ist ? so würde das aufbau prinzip besser zur geldtung kommen und mann müste sich um vielerlei dinge kümmern

ich erläutere und verbessere die rechtschreibung später ich muss gerade zu einem termin

mfg grave
Darkgungrave ist offline  
Alt 01-21-2010, 13:05   #2
Phenomeon
Registered User
 
Benutzerbild von Phenomeon
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 2.076
Zitat:
Zitat von Darkgungrave Beitrag anzeigen
Auch wenn das hier veraltet scheinen mag, ich meinerseits mochte es erstens loswerden. Da ich noch mir zur Zeit Shadow wars nur leisten konnte.
Das sind einfache Ideen Meinerseits ich bitte die Macher von Spellforce sich das hier nur durch zu Lesen und das ganze als meine selbstgefällige Meinung zu aktzeptieren!

/snip

mfg grave
Dir ist schon klar, dass die Macher von Spellforce 1 + 2 nix mehr damit am Hut haben?
Es wird kaum Verbesserungen die Westwehr betreffend geben, vermute ich mal. Eventuell wird das in dem neuen Add On nochmal aufgegriffen, aber das steht in den Sternen.

MfG Pheno
Phenomeon ist offline  
Alt 01-21-2010, 15:10   #3
Darkgungrave
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 7
Text erweiterung1.01 xD

Ich bitte drum es ganz durch zu Lesen auch wenn es sich hinzieht. *verbeug* Danke!
Auch wenn das hier veraltet scheinen mag, ich meinerseits mochte es erstens loswerden. Da ich noch mir zur Zeit Shadow wars nur leisten konnte.
Das sind einfache Ideen Meinerseits ich bitte die Macher von Spellforce sich das hier nur durch zu Lesen und das ganze als meine selbstgefällige Meinung zu aktzeptieren! Es sind viele Vorschläge dabei, ich habe die Suchfunktion ausnahmsweise nicht benutzt und habe ganze Romane aufgesetzt was machbar wäre.

Am meisten mochte ich die Westwehr zu spielen und sie auf zu bauen! Da es sich komplet vom prinzip abkapselte. Hier baut man zwar auch selber, aber dann auch wiederum nicht. Die Quests für meine eigene Burg und Untertanen zu sammeln erinnerte mich teils an Stronghold war aber mit keinem zu vergleichen!!! Dieses Aufbau prinzip suche ich schon fast unendlich lange. Bisher fand mann sowas ähnliches nur in Summoner 2 und Vampires down 2. Es bleibt im grunde ein Rollenaufbau Spiel aber mann steuert seine eigene burg
ich würde mir wünschen nur Aufträge geben zu können für die Arbeiter der burg oder ein Belagerungssystem so das das Questen eigendlich eher selten aufhört den mal ist mal eine Hungersnot so das mann die leute darauf einstellen muss mal ist eine Belagerung von einem anderen Land mal ist ein problem mit einem Sturm,Seuchen,Räuber,Wölfe,Vampire (spiel such den vampier),Eroberer(zitat wir sind zu spät die Burg ist besetzt wir müssen unsere eigene Verteidgung durchbrechen..),Dürre,Regen(landschaftsänderungen) bla bla blub.
Würden solche Sachen eingebaut wäre die Westwehr ein Dauerauftrag dem, der Spass nicht am Schluss enden würde. Daher finde ich das, die Westwehr ausbau fähig ist in jedem Prinzip! Oder den sogenannten Burgen oder Länderkampf oder Das Flaggenprinzip wie bei den Dunkelelfen in der Stadt auf der Karte selbst.Wärend besagter Belagerung oder wärend einer Eroberung im grunde würden sachen übernommen nur leicht verbessert
Auch möglich !
Eine Art karten System wärend des Rollenspiel selbst.
Gedacht wäre das ganze als extra Karte auf der Weltkarte
Weltkarte" 20 abschnitte" zb eisenfelder

Erläuterung was gemeint ist:
ein Beispiel bei einer Karte
Auf Eisenfelder "diese Burg,Land,Dorf,Region,Wüste eza kontroliert ihr! Sie ist auf stuffe 2 "kleines Dorf" Burgquests liste/Eisenfelder Bauern Hungern: als einzelndes" Die Bauern klagen über zu wenig Nahrung besorgt Wolfsfleish! Oder! last einen ein Fischer /Jägers Mann,Frau bauen für 800 Gold / besorgt Wolfsfleisch von den Wolfsrudel im Westen oder Rehe is ja egal. Da mann am Anfang steht knausert mann zahlt nicht. Also muss der Spieler weil der Tag Nacht Rythmus eh da ist alle 5 tage Wolfsfleisch besorgen oder kauft einen Fischer/Jäger der das Dorf ernährt das wiederum dann wächst
Teil 2
Diese Region ist unter einem Tyran "sommerfall" die gegnerische Burg ist auf stuffe 15 "schloss mit Graben grosse armee" eza "(die detais sind nur so daher gedacht)
Neben der Region ist eine einfache Quest Karte wo ein Rebellen Lager oder Dorf steht wo nicht gebaut werden kann und eza Aber eine Woldmap halt wie Sommerfall oder Eisenfelder mann geht drauf und fragt was los ist.Dort versucht der Spieler die Leute für sich zu begeistern um eine Rebelljion gegen die Burg zu starten das ganze kann aber auch nach hinten losgehen (um den gedanken aus zu bauen) mann kann die leute mit den falschen worten oder Taten verärgern und sie helfen den Tyrannen warum nicht ? Als Räuber arbeitet es sich leichter ^_~"anhang" Jetzt muss mann desto trotz auf die Burg zu Stürmen, um sie zu erobern und den Tyran zu töten, der deinen Vater Ermordete. Mann geht drauf und die Rebellen helfen dir als Computer(an den Mehrspieler Modus halt gedacht) falsch herum aber auch die Rebellen kämpfen gegen beide gegen dich und den Tyrann da sie dir nicht vertrauen, oder sogar auch hass auf dich legen.Das ganze in einer bestimmten zeit um die sache bund an zu malen den sonst kommt verstärkung von den anderen gegnern oder burgen oder mann erhält selbst welche (in bestimmten mengen keine grossen sachen) Ist die Burg Erobert geht das Questen wieder los und die kontrolle übers bauen geht wieder flöten. Schliesslich liegt die Burg in Schutt und Asche und den Bürgern müste geholfen werden nahrung unterkunft verletzungen kulte die zerschlagen werden müssen aus den katakomden strömende zombies die durch die haubtquest erwachten )geiseln die gehalten werden von splitter truppen.

Siegesburg diese hier ist unter Kontrollen von Freunden oder neutralen(Der König kontroliert das und ist wie siegenburg und auf stuffe 20 da die karte selbst die Burg ist also Endphase aber mann kann den König den Krieg erklären und den verlauf etwas abändern so wurde dem spieler auch mehr gestaltung in der geschichte gegeben und das ganze würde mehr Leute anlocken ( das Gothic prinzip ich gestalte die Geschichte das Ende ist vorbestimmt)so könnte mann hier nach Kriegserklärung das Flaggenprinzip oder Depo prinzip machen.

Im ganzen also das mann die Karte betritt lösungen für probleme bestreitet die Haubtquest weiter macht aber um nachschub für die nächste Karte zu sorgen diese auf der jetzigen besorgen kann/muss und ein gewisses start potenzial für die nächste karte hat
und auf einer anderen kurzen quest karte dort nur normale sachen macht ohne burgenbau zb besorgungen oder verfolgungen und ähnliches.
Das ganze in der übersicht auf der Weltkarte halt so.
Also 1 Burg 4 Regionen die die Burg um sich herum hat und einen Sturm auf die jeweilige Burg möglich macht(oder vorbereitet)
um das spellforce prinzip aber trotzdem zu wahren schlage ich dumm vor das mann die Burg auch ohne vorbereitung angreifen kann dies aber benachteiligungen hat
(kurze idotie zur geschichte sogar"bla bla"---->
Dabei könnte mann sich auch darauf beziehen das der Eroberer aus dem inneren der Erde Empor stieg und die runenmagie aus alter zeit erneut zum Leben erweckte um die Welt zu erobern bla bla blub xD um die burgen ein zu nehmen es nich schaffte aber Lords und Gräfe überedete die runen Magie ein zu setzten um den König unter druck zu setzten ~.~ in den Schlössern aber unter den Katakomden eine uhralte Macht Lagert wo mann erst am Ende heraus bekommt was er genau wollte und es sich doch nur darum drehte Rache an jemanden zu nehmen nähmlich dich den du bist der vater deines vaters des vaters ka ich spinn hierbei nur rum also ignorieren

Westwehr selbst"
mir fallen viele möglichkeiten aufgrund der Westwehr ein. jeder muste immer wieder mal zurück und dort eine Quest erledigen. warum geht mann nicht dann in ein anderes Land/Kontinent, wo keine solche Burg ist und baut dort auch ein Dorf, die zur Burg ausgebaut werden kann ? so würde das Aufbau prinzip besser zur Gelttung kommen und mann müste sich um vielerlei dinge kümmern
"geschichts erläuterungs idotie"
Mann würde wie immer in Spellforce starten in seiner Heimat oder neu erschaffen und co und der König ruft die Ritter zusammen für die wahre Bedrohung.In der Not müssen auch neue Rekrutiert werden der Spieler selbst hat angst um die Familie und zieht aus um sie zu suchen aber kommt nicht an den Kriegsschauplätzen vorbei und mann kommt nur als Ritter weiter also wird der spieler zum Ritter. Dann wird man in ein Land geschickt und dort ist der Obermotz der pff jemanden deiner geliebten umbringt (Vorschlag auslöschung der gesammten Familie) und die kleine Schwester vor dem augen des spielers *muhahaha* und schon gehts los ein Heer verteidigt in einer gut befestigten Burg den Grafen an den mann Rache will und erfährt das jemand anders den draht zieht im hintergrund zieht

Also brauch mann auch ein Heer und eine Burg wo die leute für einen Kämpfen aber damit sie für dich was machen muss mann die Leute im Rollenplay modie für sich begeistern und wie in Siegenburg ne Krankheit heilen,Pest,Besetzter Plagen ,rette das heilige Kind und das Stein prinzip: also purpurender Ritter schlägt Drache eza wir brauchen Mamor, wir brauchen Holz ~.~

So könnte mann in der Burg die mann hat Gold Erwirtschaften für Ausrüstungen und co und selbst Geld Investieren für eine Mine die für gewisses Gold auch Steine lyna oder Silber für dich ertragen kann oder Gold selbst Felder bestellen dann giebt es Nachschub probleme immer wieder mal Rebellen

Armee selber in jeder Stadt selbst einen Rüstungsmeister so das Die Armee oder Burg ausgerüstet wird ein geprächsbeispiel

Rüstungsmeister spricht:herr unsere armeen sind mit holzwaffen und lederrüstungen ausgerüstet ich schlage daher vor das wir für 5000 gold unser herr aufrüsten so das die leute alle bronze waffen tragen und plattenrüstung aus bronze
ihr könnt auch 1000 mehr investieren und auf normalen stahl gleich bestehen dies würde aber" diese und diesen "umstand erfordern und es würde länger dauern

mann Kauft es aber hat auch immer vor und nachteile
wenn mann Korn kauft und hat dann eine Dürre, hat mann das Wasser kaufen vernachlässigt.So muss wieder was machen als Char um Wasser zu besorgen. Wasser karavanen verteidigen den in ner dürre will jeder was zu Trinken wenn mann Soldaten kauft müssen sie Unterkünfte in der Stadt haben also in der Kaserne einen Baracken zusatz
Das ganze würde ich vereinfacht vorstellen wie halt in der Westwher Baumeister, verwalter "zusatzt" Schatztmeister jemand der für die Verteidigung sorgt. Jemand noch der für die bauern und das essen sorgt. Zuletzt der Stadtverwalter und jemand der ein wenig auf die Wirtschaft guckt*Händler*
Kleiner zusatzt wäre hierbei jemand der die Kriminällen sachen noch macht oder Religiösen, Ärtztlichen
zum bleistift*Diebesgilde*
*dieb*mein Herr sollen wir uns von einem anderen Land ähm sachen "leihen"? das würde aber die Beziehung zu diesem Land ins misstrauen stürzen aber ihr würdet das und das bekommen"

Wie schon oft gesagt
Es giebt aufgrund der Westwehr für mich selbst ein Ideen fluss der mir schier unendlich erscheint wobei der rollenspiel modus nicht vernachlässigt werden kann wenn ich einen einfachen editor hätte würd ich es selbst erstellen ich hab nachgeguckt und für mich war der editor bisschen komisch ._. oder dazu bin ich halt zu dum xD

mfg grave
__________________
Möge die Ehre mit euch sein!
Darkgungrave ist offline  
Alt 01-21-2010, 15:12   #4
Darkgungrave
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 7
@Phenomeon

nein ich weis es nicht aber trotzdem habe ich es verfasst und dachte ich werds mal los ._.
__________________
Möge die Ehre mit euch sein!
Darkgungrave ist offline  
Alt 01-21-2010, 16:52   #5
Lornik
Super Moderator
Graue Eminenz
Fiara-Brigade
 
Benutzerbild von Lornik
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: Panama
Beiträge: 7.310
RPG Character: Brahir
Junge Junge, beim zweiten Post hast Du Dir zwar etwas mehr Mühe gegeben, aber auch der strotzt nur so vor Rechtschreib- und Grammatikfehlern. Vielleicht versuchst Du so längere Texte erstmal in einer Textverarbeitung (Word o.ä.) zu schreiben, die Dir dann schon Hilfestellung in Sachen Rechtschreibung geben kann?

Ich mache diesen Thread jetzt mal zu, denn ein eigener Thread ist hier nicht nötig, es gibt den Wünsche für Spellforce 3-Thread dafür und da gehören Deine Ideen hin, denn so umfassende Änderungen wird es für die bestehenden Spiele selbstverständlich nicht geben und ich bezweifle, dass in Faith in Destiny das noch realisiert werden könnte.

Gruß

Lornik

- split, copied, closed -
__________________
Gehabte Schmerzen, die hab ich gern!

Wilhelm Busch
Lornik ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2015 Nordic Games GmbH, Austria. All Rights Reserved.
Style © by Kubi